Was wir nicht sind

Bei uns finden sich Mitglieder, die ein ernsthaftes Interesse am sportlichen Schießen haben. Wir verstehen uns nicht als Waffenbesitzkartenbeschaffer für andere Zwecke. Deshalb gibt es auch keine Garantie, dass wir nach einem Jahr die Ausstellung einer Waffenbesitzkarte (WBK) befürworten. Wer regelmäßig am Training teilnimmt und auch mindestens die Vereinsmeisterschaft mitschießt wird in der Regel unsere Zustimmung zur Ausstellung einer WBK erhalten. Wenn wir jedoch erkennen, dass ein Mitglied mit einer Mitgliedschaft bei uns andere Ziele als sportliche verfolgt, dann werden wir ganz bestimmt unsere Befürwortung versagen.