2018

November - Matrizensatz für .223 Rem

Wir haben unsere Sammlung von Matrizensätzen zum Wiederladen um das Langwaffenkaliber .223 Rem. ergänzt. Die Ausleihe ist für Mitglieder wie immer kostenlos.

 

November - Entzünderungsmaschine angeschafft

Unser Wiederladeequipment vervollständigt sich weiter. Wir haben von der Firma GBO-Reload eine Maschine zum automatischen Entzündern von Hülsen angeschafft. Das Entzündern vor dem Reinigen der wiederzuladenden Hülsen vergleichmäßigt die Schießleistung der Patronen und verhindert Munitionsversager die durch verschmutzte Zündglocken entstehen können. Diesen Arbeitsschritt lassen viele WiederladerInnen gleichwohl aus, da es recht arbeitsintensiv ist, alle Hülsen vor der Reinigung auf einer Einstationenpresse von Hand zu entzündern. Diese lästige aber dennoch sinnvolle Arbeit nimmt und nun die Maschine ab. Im Moment ist sie auf das Kaliber .223 Rem eingestellt und wird so noch bis Ende des Monats betrieben werden. Wer zu Hause noch .223er Hülsen hat, kann diese gerne mit in den Club bringen und dort entzündern. Ab Dezember wird die Maschine auf 9x19 umgestellt. 

 

Vorschau November

01. November - Schulung Aufsichtsberechtigung

03. November - IPSC-Training

 

Oktober - Erfolgreicher Wiederlader- und Vorderladerlehrgang

Am vergangenen Wochenende haben wir in unseren Clubräumen wieder einmal eine Weiterbildung zur Erlangung einer Erlaubnis nach §27 Sprengstoffgesetz durchgeführt. Diese Erlaubnis berechtigt zum Erwerb von Treibladungspulver zum Wiederladen von Patronen und zum Schießen mit Vorderladern. Alle KursteilnehmerInnen haben die anschließende Prüfung bestanden. Auch im kommenden Jahr werden wir wieder einen solchen Kurs anbieten. InteressentInnen können sich ab sofort auf eine entsprechende Liste setzten lassen. Wer Interesse hat, sendet bitte eine kurze E-Mail an info@aix-point.de.

 

Oktober - Termin für die nächste Waffensachkundeprüfung

Der Termin für die nächste Waffensachkundeprüfung steht fest: Die Prüfung wird am 30. März 2019 in unseren Clubräumen abgehalten. Details zu den verschiedenen Formen der Prüfung und den Vorbereitungsterminen finden sich hier. Bitte beachten, dass die Zahl der TeilnehmerInnen begrenzt ist und auch schon einige Vormerkungen bestehen. Aufgrund des starken Mitgliederzuwachses könnte es in 2019 bei den Prüfungen etwas eng werden. Es gilt wie immer das Prinzip: First come - first serve.

 

Oktober - Erfolgreiche Waffensachkundeprüfung.

An diesem Wochenende wurde in unserem Club zum dritten Mal in diesem Jahr die Waffensachkundeprüfung abgehalten. Alle TeilnehmerInnen haben die Prüfung auf Anhieb bestanden. Der Durchschnitt im der theoretischen Teil lag bei wieder sehr hohen 94 Prozent! Wir gratulieren allen Mitgliedern, die jetzt einen Antrag für eine eigene WBK stellen dürfen.

 

Oktober - 2. Langwaffentermin in der Vereinsmeisterschaft

Am Samstag, den 20. Oktober 2019 findet der 2. Termin im Langwaffenschießen zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft statt. Aufgrund eines Versehens war es nach dem ersten Termin am vergangenen Samstag nicht mehr möglich sich für den 2. Termin anzumelden. Der Fehler ist nun behoben und wer mag kann sich gerne noch für den 20. Oktober anmelden. Einige Startplätze sind noch frei.

 

Oktober - Trainingspläne für 2019

Wir haben die Trainingspläne für 2019 online gestellt. Ab sofort können entsprechende Trainingstermine gebucht werden. Wer in 2018 eine Dauerreservierung hatte wird gebeten zu prüfen, ob diese in 2019 fortgesetzt werden soll. In diesem Fall bitten wir um eine kurze Nachricht, vorzugsweise per E-Mail an info@aix-point.de. Wie immer gilt: Wer zuerst kommt, wird auch zuerst eingetragen...

 

Oktober - IPSC-Training

Nach einer längeren Pause über den Sommer hin setzen wir im kommenden Monat unser IPSC-Training fort. Die nächsten Termine sind am Samstag, den 3. November und am Samstag, den 1. Dezember. Wir treffen uns wie gewohnt um 12 Uhr im Club zum Briefing (für Verpflegung ist gesorgt) und von 14 bis 17 Uhr sind wir dann auf dem Schießstand. Wer keine Dauerreservierung hat und an den genannten Terminen teilnehmen möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@aix-point.de. ZuschauerInnen sind willkommen, müssen sich aber auch vorab anmelden. Bitte in diesem Fall auch eine kurze Notiz an die obige Adresse senden.

 

Oktober - Neue Sportpistole in der Ausleihe

Schon länger ist die CZ75 SP-01 Shadow eine der beliebten Trainingspistolen auf unserem Schießstand. Jetzt haben wir auch die neue Shadow 2 (in der Farbe Urban Grey) zur Verfügung. Wie schon die Shadow schießt sie im Kaliber 9x19. Die Nutzung ist für Clubmitglieder wie immer kostenfrei.

 

Oktober - Rückschau Sommerfest

Am vergangenen Samstag haben wir unser Sommerfest abgehalten. Parallel zur steigenden Mitgliederzahl nimmt auch jedes Jahr die Zahl der Besucher unseres Sommerfestes zu. Diesmal konnten wir über 100 Gäste zählen. Wo letztes Jahr noch ein Ghettoblaster für Musik sorgte, hatten wir diesmal einen professionellen DJ samt großer PA und Light- und Lasershow am Start. Besonders beliebt war unser "Überraschungswettbewerb": Ein Duelling Tree auf dem Schießstand - sechs runde Kunststoffziele, je drei auf jeder Seite des "Stammes" mussten von den Teilnehmern so beschossen werden, dass alle Scheiben auf die gegnerische Seite flogen. Dafür hatten beide je 15 Patronen im Magazin. Die SiegerInnen des ersten Durchgangs traten dann gegeneinander an (Shoot-Off). Bei jeweils 8 StarterInnen kamen so in einem Wettbewerb 3 Runden zusammen (Viertel-, Halb- und Finale). Es wurden drei Wettbewerbe mit 24 Teilnehmern abgehalten. Zwei mal konnten sich unsere Schützinnen durchsetzen, einmal ein Schütze. Besonders Highlight bei diesem Wettbewerb war die Live-Übertragung aus dem Schießstand auf die dafür extra aufgebauten beiden Großbildprojektionen. So konnten die Zuschauer live die spannenden Duelle miterleben. Für die jüngeren Besucher, die noch nicht mit Feuerwaffen schießen dürfen, gab es eine "Kirmesbude" mit Nerf Gun und Luftdruckwaffen. Hier konnten sich auch alle Gäste im Präzisionsschießen mit der Luftpistole messen. Der Sieger errang seinen Pokal mit 58 von 60 möglichen Ringen.  Im schon traditionellen "HULK" Wettbewerb (diesmal mit grüner Stoppuhr), bei dem man eine 2 kg Hantel mit beiden Händen möglichst lange am ausgestreckten Arm halten muss, gab es einen neuen All-Time-Rekord: 10 Minuten und 35 Sekunden hat der Sieger geschafft! Nicht so gute Ergebnisse brachte hingegen unser in diesem Jahr zum ersten mal ausgeführter Wettbewerb im Hufeisenwerfen mit sich. Irgendwie scheint sich das Fehlen einer Westernabteilung nachteilig auszuwirken. Da die Erwachsenen es partout nicht schafften, die Hufeisen um den Stock zu werfen, konnte hier ein junges Nachwuchstalent im Teenageralter den Sieg mit nach Hause nehmen. Unser Besonderer Dank gilt den rund einem Dutzend Helferinnen und Helfern, die durch ihren teils tagelangen Einsatz bei den Vorbereitungen - und beim Fest selber -, dieses tolle Event überhaupt erst möglich gemacht haben!

 

September - Monatsvorschau Oktober

04. Oktober (Donnerstag) ab 19 Uhr Vorbereitungskurs Waffensachkunde

05. Oktober (Freitag) ab 16 Uhr Grillen (das letzte Mal in diesem Jahr!)
06. Oktober (Samstag) ab 15 Uhr Vereinsmeisterschaft Langwaffe Teil 1 (Aldenhoven)
12. Oktober (Freitag) ab 16 Uhr Vorbereitungskurs Waffensachkunde

13. Oktober (Samstag) ab 9 Uhr Waffensachkundeprüfung

06. Oktober (Samstag) ab 15 Uhr Vereinsmeisterschaft Langwaffe Teil 2 (Aldenhoven)

27. Oktober (Samstag), 9 - 18 Uhr Kurs Wiederladen und Vorderladerschießen

28. Oktober (Sonntag), 9 - 18 Uhr Kurs und Prüfung Wiederladen und Vorderladerschießen

 

September - Vereinsmeisterschaft Sportpistole und Sportrevolver

Am vergangenen Wochenende haben wir unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft im Kurzwaffeschießen abgehalten. 37 Teilnehmer sind in 8 Disziplinen mit insgesamt 81 Starts angetreten. Das ist eine fast 50-prozentige Steigerung gegenüber der letzten Vereinsmeisterschaft. Auch diesmal wurden wieder sehr gute Ergebnisse erzielt und auch einige neue Standrekorde wurden aufgestellt.

Folgende beste Ergebnisse wurden erreicht:
1001 - Pistole bis 9 mm: 194/200 Ringe (Vorjahr 185/200 Ringe)
1002 - Pistole über 9 mm: 196/200 Ringe (Vorjahr 195/200 Ringe)
1006 - Revolver bis .38: 168/200 Ringe (Vorjahr 141/200 Ringe)
1008 - Revolver bis .357: 178/200 Ringe (Vorjahr 178/200 Ringe)
1009 - Revolver über .357: 182/200 Ringe

1301 - Fallscheibe Pistole Std: 75,32 Sekunden

1316 - Fallscheibe Pistole RedDot: 64,01 Sekunden

1401 - Speed Pistole Std.: 175 Punkte in 65 Sekunden
Die Ergebnisse wurden, wo dies gewünscht wurde, für die nächsthöhere Wettbewerbsebene weitergemeldet.

Die Vereinsmeisterschaft im Langwaffeschießen findet am 6. und am 20 Oktober statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

 

September - Unser 150. Mitglied

Zum Monatswechsel konnten wir unser hundertfünfzigstes Mitglied begrüßen.  Damit hat sich der Anstieg der Mitgliederzahlen gegenüber dem Vorjahr schon jetzt fast verdoppelt. Wir werten dies auch als einen Erfolg unseres Trainingskonzeptes, das es auch EinsteigerInnen erlaubt, schnell zu ersten Erfolgen im Schießsport zu kommen um so lange mit Spaß bei der Sache zu bleiben.

 

September - Neuer Gasbrenner zum Bleischmelzen angeschafft

Bislang wurde das Blei für das Geschossgießen auf einer elektrischen Herdplatte mit 2 kW Leistung erhitzt. Dabei war die Chargengröße auf etwa 2 kg beschränkt. Wir haben jetzt einen Gasbrenner mit 16 kW Leistung angeschafft. Damit können jetzt auch Chargen von 20 kg und mehr verarbeitet werden. Die Nutzung ist für Mitglieder wie immer kostenlos. Man kann entweder seine eigene mit Propan gefüllte Campinggasflasche mitbringen (Druckminderer ist vorhanden), oder die des Vereins nutzen. Wir rechnen den Gasverbrauch mit 1,50 Euro pro Kilo ab (Waage ist vorhanden).

 

September - Neuer Hülsentrockner angeschafft

Da wir in den letzten Wochen mit einem großen Tumbler und einem großen Ultraschallbad die Voraussetzungen für das Nassreinigen von großen Mengen an Hülsen geschaffen hatten, fehlte bislang noch ein entsprechend leistungsfähiger Hülsenreiniger. Mit dem CED Bras Dryer Pro Series haben wir ein adäquates Gerät angeschafft. Mit dem jetzt vorhandenen Gerätepart ist das Reinigen von mehreren tausend Hülsen an einem Tag kein Problem. Die Nutzung ist für alle Mitglieder kostenlos.

 

August - Monatsvorschau besondere Termine im September

6. September (Donnerstag) ab 19 Uhr: Seminar Aufsichtsberechtigung

7. September (Freitag) ab 16 Uhr Grillen (keine Anmeldung erforderlich)

8. September (Samstag) ab 12 Uhr Seminar "Train the Trainer - Kurzwaffe - Level 1"

9. September (Samstag) ab 12 Uhr Seminar "Train the Trainer - Kurzwaffe - Level 1"

14. September (Freitag) ab 16 Uhr Grillen (keine Anmeldung erforderlich)

21. September (Freitag) ab 14 Uhr Vereinsmeisterschaft Kurzwaffe

21. September (Freitag) ab 16 Uhr Grillen (keine Anmeldung erforderlich)

22. September (Samstag) ab 10 Uhr Vereinsmeisterschaft Kurzwaffe

23. September (Sonntag) ab 10 Uhr Vereinsmeisterschaft Kurzwaffe

28. September (Freitag) ab 16 Uhr Grillen (keine Anmeldung erforderlich)

29. September (Samstag) ab 15 Uhr - Open End Sommerfest

 

August - Neuer Service: Monatsvorschau für besondere Termine

Immer wieder veröffentlichen wir in den News Hinweise auf kommende Termine. Manchmal hören wir die Klage, dass ein Mitglied zu spät von einem Termin erfahren hat, weil er oder sie nicht regelmäßig in die News auf der Webseite schaut und die per E-Mail versendete Zusammenfassung der News sich immer auf den vorangegangenen Monat bezieht. Grundsätzlich kann man alle kommenden Termine auch hier einsehen. Als weiteren Service werden wir ab sofort immer gegen Ende des Monats eine Zusammenstellung der Termine des nächsten Monats in die News einstellen (mit Außnahme der bekannten regulären Trainingstermine, diese sind weiter hier einzusehen). Damit wird diese Info dann auch zu Monatsbeginn über den Newsletter verteilt. So erhalten alle Mitglieder in Zukunft mit dem Newsletter eine Zusammenstellung der News des vergangenen Monats und eine Übersicht der kommenden Termine. 

 

August - Klimatisierte Clubräume

Um auf die nächste Hitzewelle vorbereitet zu sein, haben jetzt auch unsere Clubräume eine Klimaanlage (Der Pool bleibt natürlich trotzdem stehen).

 

August - Sommerfest am 29. September

Wir haben den Termin für das Sommerfest jetzt auf Samstag, den 29. September festgelegt. Es war zwar nicht der Termin mit den meisten Anmeldungen, allerdings der Termin, an dem die meisten Helfer Zeit haben. Wer sich noch nicht eingetragen hat, ist herzlich aufgefordert das mit Angabe der Zahl der Begleitpersonen (einfach ein +1, +2, +3, o.ä. hinter den Namen schreiben) noch einzutragen. Der Eintrag verpflichtet zu nichts, hilft uns aber bei der Vorbereitung des Festes. Nicht, dass am Ende jemand ohne Kuchen oder Grillwurst da steht...

Alle Infos zum Sommerfest, den geplanten Aktivitäten usw. finden sich hier.

Direkt zur Doodle-Anmeldung: https://doodle.com/poll/gwbzc9ntyngvytdu

 

August - Neuer Tumbler angeschafft

Um größere Mengen an Hülsen zu reinigen und zu polieren bevor sie wiedergeladen werden haben wir als Ergänzung zu dem schon vorhandenen Tumbler von Frankfort Arsenal nun noch ein größeres Modell hinzugekauft. Das Modell CV-2001 von Dillon ist der aktuell größte Tumbler auf dem Markt und kann problemlos 1.000 Kurzwaffenhülsen in einem Durchgang verarbeiten. Der Tumbler ist mit Maisschrot bestückt. Die Nutzung ist für Mitglieder wie immer kostenlos.

 

August - Grillen an Freitagen

Nach dem großen Spaß, den wir am letzten Samstag mit der Poolparty hatten, haben wir beschlossen, den restlichen Sommer über ab sofort immer Freitags den Grill anzuwerfen. Ab 16 Uhr glühen die Kohlen und für das Nötige zum Grillen (Fleisch in Bioqualität, Maiskolben, Kartoffeln, Baguette) ist auch gesorgt. Gekühlte Getränke sind natürlich auch immer vorhanden. Alle Mitglieder sind (gerne nebst Anhang) herzlich eingeladen spontan vorbei zu kommen! Und der Pool ist natürlich auch immer geöffnet...

 

Juli - Poolparty!

Wer in letzter Zeit im Club war, dem ist sicherlich die Veränderung auf der Brachfläche hinter den Parkplätzen aufgefallen. Wir haben dort in den letzten Tagen die Brachfläche planiert und neuen Mutterboden aufgeschüttet. In einigen Wochen soll dort eine Wiese entstanden sein, auf der es Sitzgelegenheiten und einen Grill geben wird. Und einen Pool! So kann man sich in diesen Tage mit großer Hitze mal auf die Schnelle eine Abkühlung verschaffen. Wir werden schon am kommenden Samstag, den 4. August ab 15 Uhr ein "Soft-Opening" der neuen Anlage machen. Auch wenn noch kein Rasen zu sehen ist und auch noch nicht das ganze Inventar vorhanden ist, das wichtigste wird da sein: Der Pool, der Grill, Essen und Getränke. Wer sich also nicht daran stört, dass alles noch etwas unfertig ist, ist herzlich eingeladen zur "Generalprobe" vorbei zu kommen. Badesachen nicht vergessen!

 

Juli - TrainerInnenausbildung KW Level 2 - zusätzlicher Termin

Wegen der großen Nachfrage haben wir einen zusätzlichen Termin für die TrainerInnenausbildung im Bereich Kurzwaffe, Level 2, angesetzt. Der Kurs findet statt am Samstag, den 25. August und am Sonntag, den 26. August. Es sind noch 2 Plätze frei. Weiter Informationen zum Kurs gibt es hier.

 

Juli - Neue Ladehilfen eingetroffen

Wir haben mal wieder eine Sammelbestellung von Ladehilfen für Kurzwaffenmagazine der Marke UpLula durchgeführt. Die für Großkaliber geeigneten Versionen sind jetzt in allen Farben in Club vorhanden. Wir geben sie zum Einkaufspreis von 34,95 Euro ab.

 

Juli - Großes Ultraschallreinigungsgerät angeschafft

Unser vorhandenes kleines Ultraschallgerät (1l) ist zwar nützlich zum Reinigen von Waffenteilen, kommt aber an seine Grenzen wenn es um das Reinigen von größeren Mengen an Hülsen zum Wiederladen geht. Aus diesem Grund haben wir ein großes Reinigungsgerät mit einem Volumen von 30 Litern angeschafft. Neben der Ultraschallleistung von 600 Watt kommt noch eine Heizleistung von 500 Watt. So kann das Wasser schnell auf Betriebstemperatur gebracht werden. Zwar wird auch ohne Zusatzheizung das Wasser durch die Ultraschallleistung langsam warm, allerdings dauert es dann eine ganze Weile bis die nötige Temperatur erreicht ist und die richtige Reinigungsleistung einsetzt. Es steht auch ein passendes Reinigungskonzentrat der Firma Lyman bereit, mit welchem wir gute Ergebnisse erzielen. Die Nutzung des Gerätes ist für Clubmitglieder wie immer kostenfrei. Wer das bereitstehende Reinigungskonzentrat anstelle eigenen Konzentrats nutzen möchte, gibt bitte pro 30-Liter Reinigungsdurchgang einen Euro zur Kostendeckung in die Clubkasse.

 

Juli - Neue Pistole der Firma SigSauer

Die Auswahl an Pistolen der Firma SigSauer ist noch größer geworden. Ab sofort steht auch eine P226 LDCII im Kaliber 9x19 zur Verfügung. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

Juli - Neue Raumschießanlage - Erfolgreiche Abnahme

Das erste Modul (von vieren) unserer neuen Raumschießanlage ist ohne jede Beanstandung abgenommen worden. Der Verwendung von Langwaffen in der neuen Anlage wird nach Ansicht des Schießstandsachverständigen nichts im Weg stehen. Angestrebt ist eine Freigabe bis 4.000 Joule. Damit wird die Verwendung von .223 Rem, .308 Win und Flintenlaufgeschossen möglich sein.

 

Juli - Verpflegung ausgebaut

Auf Wunsch einiger Mitglieder haben wir unsere Snack- und Getränkeauswahl ausgeweitet. Neben den bekannten Süßigkeiten und Softdrinks gibt es jetzt auch herzhaftes wie Salzstangen, TUC-Kekse und Salamisticks. Bei den Getränken sind alkoholfreies Bier und Radler sowie Fanta und Sprite hinzugekommen.

 

Juli - Tresorkauf

Wir organisieren wieder eine Sammelbestellung für Waffenschränke beim Lieferant www.tresore.net. Wer aktuellen Bedarf hat, kann sich gerne per E-Mail unter info@aix-point.de melden.

 

Juni - Sommerfest

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder ein Sommerfest veranstalten. Zur Terminfindung verwenden wir wieder eine Doodle-Umfrage:

 

https://doodle.com/poll/gwbzc9ntyngvytdu

Einfach die Lieblingstermine anklicken, das clubinterne Namenskürzel eintragen und die voraussichtliche Personenanzahl bitte direkt hinter das Kürzel schreiben. Der Termin, an dem die Meisten kommen können, wird dann der Termin für das Sommerfest werden.

 

Juni - Anrechnung der Clubmitgliedschaft bei der Krankenkasse

Einige Krankenkassen wie die AOK, TK oder Actimonda bieten Bonusprogramme für gesundheitsbewusstes Verhalten an.
Hierbei sammeln die Versicherten Stempel für z. B. Krebs- und Schwangerschaftsvorsorgen,  Schutzimpfungen und Prophylaxe-Untersuchungen beim Zahnarzt.
Des Weiteren werden unter der Rubrik "Sport & Gesundheit" Bonuszahlungen für Sportabzeichen oder eine Mitgliedschaft in einem Sportverein gewährt.
Fragt am besten einfach direkt bei eurer Krankenkasse nach, ob diese auch ein solches Bonusprogramm anbietet. Einige unserer Clubmitglieder haben es schon ausprobiert und eine Gutschrift der Krankenkasse erhalten.
Je nach Krankenkasse werden bis zu 40,00 € / Jahr für die Mitgliedschaft erstattet.
Wir bestätigen euch gerne die Mitgliedschaft in unserem Sportverein - hierzu bringt ihr uns einfach euer Bonusheft der Krankenkasse mit!

 

Juni - Gebrauchte Mikrofasertücher

In Gebrauch befindliche Tücher werden mit der Zeit immer öliger und schmutziger. Bisher wurden gebrauchte Tücher zurück in die Vorratskiste getan. Das hat es im Laufe der Zeit immer schwieriger gemacht, noch saubere Tücher zu finden. Wir haben nun unter der Werkbank eine zusätzliche Kunststoffbox aufgestellt, in die gebrauchte Tücher geworfen werden können. Wir sorgen dann für eine regelmäßige Reinigung der Mikrofasertücher. In der Vorratsbox sollten nun somit nur noch saubere Tücher liegen.

 

Juni - Kurs und Prüfung für das Wiederladen - Vorderladerschießen - Böllern

Der nächste Lehrgang zur Erlangung einer Berechtigung nach §27 SprengG findet im Oktober 2018 statt. Die Prüfung findet direkt im Anschluss an den Kurs statt. Kurs und Prüfung finden in unseren Clubräumen statt. Bei Interesse ist eine baldige Anmeldung empfehlenswert, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Spätestens 6 Wochen vor dem Kurs muss zudem eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vorgelegt werden. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung muss bei der zuständigen Behörde am Wohnsitz (in der Regel das Ordnungsamt) beantragt werden. Detaillierte Informationen finden sich hier.

 

Juni - Erfolgreiche Waffensachkundeprüfung

An diesem Samstag hat wieder eine Gruppe von Clubmitgliedern die Waffensachkunde abgelegt. Auch diesmal haben alle TeilnehmerInnen bestanden. Im Theorieteil lag das Prüfungsergebnis bei sehr guten 96%. Die nächste Waffensachkundeprüfung findet am Samstag, den 13. Oktober statt. Anmeldungen werden unter info@aix-point.de ab sofort entgegen genommen. Für Mitglieder ist die Prüfung kostenfrei.

 

Juni - Pokalschießen mit großem Zuwachs

Am vergangenen Wochenende haben wir unser drittes Pokalschießen erfolgreich absolviert. Die Ausweitung auf 3 Tage hat sich als richtige Entescheidung erwiesen. So gab es für alle die wollten ausreichend freie Wettbewerbsslots. Keine Anmeldung musste aus Platzmangel abgelehnt werden. Entsprechend sind auch die TeilnehmerInnenzahl kräftig gestiegen. Waren es beim Pokalschießen im März noch 34 TeilnehmerInnenstarts, so konnten wir diesmal mit 63 TeilnehmerInnenstarts den Wert fast verdoppeln. Da wir aufgrund weiter steigender Mitgliederzahlen von einer weiteren Steigerung der TeilnehmerInnenzahlen beim kommenden Pokalschießen ausgehen, werden wir auch an der Ausdehnung auf drei Wettbewerbstage festhalten.

Neben der Zahl der Teilnehmerinnen ist auch das Niveau der Ergebnisse nochmals deutlich gestiegen. In den großen Präzisionsdisziplinen sind inzwischen Ergebnisse von über 190 (von 200 möglichen) Ringen erforderlich, um auf dem ersten Platz zu landen. Das Topergebnis beim Speedschießen lag bei 85, das beim Fallscheibeschießen bei 52 Sekunden (30 Fallscheiben).

Das nächste Pokalschießen findet vom 7. bis 9. Dezember 2018 statt. Details finden sich wie immer in der Terminübersicht.

 

Juni - IPSC im Juni

Das Training in diesem Monat findet am Samstag, den 30. Juni 2018 statt. Das Training beginnt um 14 Uhr und dauert bis 17 Uhr. Das Vorbereitungstreffen im Club beginnt wie gehabt um 12 Uhr. Dieses Training wird als 3-Gun mit LW .223, Flinte mit Flintenlaufgeschossen und Kurzwaffe geschossen. Wer seine eigenen Sportwaffen mitbringen möchte kann dies gerne machen. Wer nicht über die entsprechende Ausrüstung verfügt, für den stehen am Schießstand Leihwaffen zur Verfügung. Wer aus der IPSC-Trainingsgruppe an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de.

 

Mai - Pokalschießen im Juni
Von Freitag den 8. Juni bis Sonntag den 10. Juni findet das zweite Pokalschießen in diesem Jahr statt. Derzeit sind in allen Disziplinen (Präzision, Speed, Fallscheibe) noch Startplätze frei. Auch Mitgliedern, die noch nicht lange dabei sind, wird die Teilnahme empfohlen. Es ist die beste Gelegenheit, erste Wettbewerbserfahrungen zu sammeln. Für WBK-Besitzer mit dem Wunsch nach weiteren Kurzwaffeneinträgen sei darauf hingewiesen, dass das Pokalschießen in der von uns organisierten Art vom Verband abgenommen ist, und die Teilnahme daher ein entsprechendes Bedürfnis begründet.
Anmeldung sind wie immer möglich unter dem Verbandsportal
bdsmeisterschaft.de

Zur Anmeldung sind die entsprechenden Benutzerkennungen und Zugangspasswörter erforderlich. Neumitglieder, die sich noch keinen Zugang zum BDS-Meisterschaftsportal eingerichtet haben, können dies selbst mit ihrer BDS-Nummer tun. Die BDS-Nummer befindet sich auf der ersten Innenseite des BDS-Ausweises. Neumitglieder, die ihren BDS-Ausweis noch nicht haben, können diesen im Club abholen, oder die BDS-Nummer beim Club erfragen (info@aix-point.de oder unter 0157-37704451 per WhatsApp, SMS oder telefonisch)

 

Mai - Klimaanlage auf dem Schießstand

Seit Montag läuft die neue Klimaanlage auf unserem Schießstand. Nach einigen Tagen Betrieb sind wir sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ganz gleich wie hoch in dieser Woche die Außentemperaturen geklettert sind, in der Raumschießanlage waren es immer angenehme 18-22 Grad bei geringer Luftfeuchtigkeit.

Die Klimaanlage ist mit einer eigenen Programmierung versehen und muss daher von den NutzerInnen des Schießstandes weder ein- noch ausgeschaltet werden. Lediglich wer den Luftzug der Anlage auf der linken Bahn als unangenehm empfindet, sollte für die Dauer des Trainings die Lüftungsauslassklappe ein wenig nach oben drehen. Nach dem Training die Klappe wieder in die Ausgangsposition drehen, damit der gesamte Schießstandraum von der Klimatisierung erfasst wird.

 

Mai - Sortiersiebe für das Wiederladen

Wir haben einen Satz Sortiersiebe für das schnelle Sortieren von leeren Hülsen angeschafft. Die Staffelung ist .44/.45, .40/10mm und 9mm. Zusätzlich haben wir noch einen Rütteltisch angeschafft, damit auch das Durchsortiern von größeren Mengen an leeren Hülsen zügig von der Hand geht. Das Material kann nach Absprache von Clubmitgliedern auch ausgeliehen werden. Die Ausleihe ist wie immer kostenlos.

 

Mai - IPSC im Mai

Das Training in diesem Monat findet am Samstag, den 26. Mai 2018 statt. Das Training beginnt um 14 Uhr und dauert bis 16 Uhr. Das Vorbereitungstreffen im Club beginnt wie gehabt um 12 Uhr. Schwerpunkt des Trainings ist das Schießen mit Halbautomaten im Kaliber .223 Rem und mit Unterschaftrepetierflinten im Kaliber 12/76 mit Flintenlaufgeschossen. Kurzwaffen werden nicht eingesetzt. Wer seine eigenen Sportwaffen mitbringen möchte kann dies gerne machen. Wer nicht über die entsprechende Ausrüstung verfügt, für den stehen am Schießstand Leihwaffen zur Verfügung. Wer aus der IPSC-Trainingsgruppe an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de.

 

Mai - Neue Laborwaage angeschafft

Zur Ergänzung unserer Wiederladeausrüstung haben wir noch eine hochgenaue Laborwaage angeschafft. Das maximale Gewicht ist auf 100g begrenzt, dafür arbeitet die Waage aber auch auf 1 mg genau. Um diese Genauigkeit zu erreichen muss die Waage im Einsatz absolut waagerecht stehen. Dazu ist eine Rundlibelle in die Waage eingebaut. Vor der Nutzung muss die Waage nach einem Transport an einen anderen Ort auch ausreichend Zeit haben, sich zu akklimatisieren, d.h. die aktuelle Raumtemperatur an zu nehmen. Zu guter Letzt muss die Waage im Betrieb immer mit geschlossenem Glasaufbau betrieben werden, da jeder noch so kleine Lufthauch die Messung verfälscht. Die Waage kann nach Absprache von Clubmitgliedern auch ausgeliehen werden. Die Ausleihe ist wie immer kostenlos.

 

April - Tontaubenschießen in Linz am Rhein in der Eifel

Am Dienstag den 26. Juni 2018 haben wir den ganzen Tag über den Tontauben-Schießstand der Parcours-Schützen Hummelsberg gemietet. Wir können dort mit 8 - 12 TeilnehmerInnen einen der größten Tontauben-Parcous Deutschlands nutzen. Das Event ist ausdrücklich auch für AnfängerInnen beim Tontaubenschießen geeignet. Weitere Informationen zum Event gibt es auf der Terminseite.

 

April - Terminänderung Waffensachkundeprüfung

Der ursprünglich für den 23. Juni angesetzte Termin für die 2. Waffensachkundeprüfung in diesem Jahr muss leider geändert werden, da es beim staatlich anerkannten Prüfer eine Terminänderung gegeben hat. Die Waffensachkunde findet jetzt eine Woche früher statt: Am Samstag, den 16.06.2018 ab 9 Uhr. Auch die beiden Vorbereitungstermine müssen daher verschoben werden. Die Vorbereitungen findet jetzt am Donnerstag, den 24. Mai ab 19 Uhr und am Freitag, den 15. Juni ab 16 Uhr statt.

 

April - Pokalschießen im Juni

Ab sofort sind Anmeldungen für das Pokalschießen (Kurzwaffe) im Juni möglich. Um möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme zur ermöglichen, ist das Pokalschießen auf drei Tage verlängert worden und findet nun von Freitag, den 8. Juni bis Sonntag den 10. Juni statt. Das Startgeld haben wir auf 15 Euro erhöht, dafür ist im Gegenzug die Verpflegung den für die TeilnehmerInnen am Wettbewerbstag frei.

 

April - Werkzeug am Schießstand

Auch außerhalb der Öffnungszeigen der Clubräume kann mal auf dem Schießstand eine Waffenstörung auftreten, die sich nur mit Werkzeug beheben lässt. Und wenn es nur der Schraubendreher ist, den man zum Verstellen der Visierung benötigt. Zu diesem Zweck haben wir jetzt im Vorraum des Schießstandes ein kleines Werkzeugset mit den wichtigsten Utensilien deponiert. Das Werkzeug befindet sich in einer kleinen blauen Metallbox über der Schießstandsteuerung.

 

April - Messenger-Gruppe für TrainerInnen

Um den Austausch zwischen den TrainerInnen zu fördern und kurzfristige Absprachen zu erleichtern, haben wir eine Messenger-Gruppe gebildet. Wir nutzen dazu statt des überlaufenen WhatsApp den vollständig verschlüsselten Messenger Threema. Die dazu nötige App kann für weniger als einen Euro sowohl für Android als auch für Apple IOS aus den jeweiligen Stores heruntergeladen werden. Persönliche Daten werden bei diesem Messenger nicht abgegriffen. Um Mitglied der TrainerInnen-Gruppe zu werden muss man sich im Club beim Gruppenleiterhandy synchronisieren. Also einfach die App herunterladen und beim nächsten Besuch im Club in die Gruppe eintreten.

 

April - Neuer Revolver in .44 Magnum

Die Auswahl an Revolvern ist noch größer geworden. Ab sofort steht auch ein Smith & Wesson, Modell 689-8 Classic Champion mit ungefluteter Trommel im Kaliber .44 Magnum zur Verfügung. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

April - IPSC-Training

Das Training in diesem Monat findet am Samstag, den 28. April 2018 statt. Das Training beginnt um 14 Uhr und dauert bis 17 Uhr. Das Vorbereitungstreffen im Club beginnt wie gehabt um 12 Uhr. Wer aus der IPSC-Trainingsgruppe an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de.

 

April - Pulver Bestellung

Die nächste Pulverlieferung unseres Mitglieds und Pulverlieferanten Wolfgang Plum (www.pulverey.de) steht an. Bestellungen, die bis zum 11. April bei ihm eingehen, werden in diesem Monat ab dem 18. April ausgeliefert.

 

März - Professionelles Tackern

Jeder kennt das Problem auf dem Schießstand, wenn der Elektrotacker mal die Tackernadeln nicht tief genug in der Scheibenträger tackert und dann die Scheibe schief hängt. Was im schlimmsten Fall dazu führt, dass man rechts an der Zehn vorbeischießt, wenn die Scheibe nach links hängt und umgekehrt. Daher bieten wir am kommenden Sonntag ein kostenfreies Seminar an, in dem der professionelle Umgang mit dem Tacker geübt werden kann. Tackernadeln werden vom Club gestellt. Wir treffen uns um 14 Uhr am Schießstand. Das Seminar wird bis ca. 16 Uhr dauern.

 

März - Erfolgreiches Pokalschießen

Am vergangenen Samstag haben wir unser zweites Pokalschießen erfolgreich absolviert. Übung macht halt den Meister, nicht nur beim Schießen, sondern auch bei der Organisation von Wettbewerben. War unser erstes Pokalschießen noch von etwas "hakeligen" Arbeitsabläufen geprägt, lief es diesmal rund. Die SchützInnen konnten sich voll und ganz auf den Wettbewerb konzentrieren. Wir wollen das neue Organisationskonzept beibehalten und beim nächsten Pokalschießen zusätzlich die Schießzeiten ausweiten um der gestiegenen Mitgliederzahl gerecht zu werden. Neben dem Samstag kommt daher noch der Freitag und der Sonntag hinzu. Die aktuelle Terminplanung für das Pokalschießen im Juni findet sich in der Terminübersicht.

 

März - Matrizen zum Entzündern angeschafft

Für unsere WiederladerInnen, die ihre Hülsen vor dem Wiederladen vollständig reinigen wollen, haben wie eine reine Entzünderungsmatrize von Lee angeschafft. Anders als bei kombinierten Matrizen, die die Hülse im gleichen Arbeitsgang auch Rekalibrieren, ist diese Matrize nur zum Entzündern gedacht. Somit bleibt die Rekalibriermatrize sauber. Beim Einsatz in einer Mehrstationenpresse kann so außerdem der Entzünderungsstift ausgebaut werden und kann dann auch nicht mehr abbrechen und so den Wiederladevorgang stören.

 

März - Revolver S&W verfügbar

Die Auswahl an Revolvern ist größer geworden. Ab sofort steht auch ein Smith & Wesson, Modell 65-5, im Kaliber .357 Magnum zur Verfügung. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

März - Nutzung der Sportpistole "Peters Stahl 9x19"

Die IPSC-Variante der Sportpistole ist repariert und kann nun wieder genutzt werden.

 

März - Änderung in der Menüführung

Wir haben den Aufbau des Menüpunktes "Termine" geändert. Unter diesem Menüpunkt fand sich bislang nur der Unterpunkt "Reservierung Trainingstermine". Die eigentliche Übersicht über alle sonstigen Club-Termine war bei einem direkten Klick auf den Menüpunkt selber zu finden. Das haben viele NutzerInnen übersehen. Die Menüführung ist nun konsistenter und unter dem Menüpunkt "Termine" gibt es nun zusätzlich den Unterpunkt "Terminübersicht". Dort finden sich nun alle Termine wie Waffensachkundeprüfungen, Schulungen zur Aufsichtsberechtigung und TrainerInnen-Lehrgänge, aber auch Hinweise zu besonderen Trainingsevents, und vieles mehr.

 

März - Erinnerung Jahresbeitragsmarken BDS

Bitte nicht vergessen: Ende des Monats läuft die Karenzzeit für fehlende 2018er Beitragsmarken im BDS-Ausweis aus. Wer ab dem 1. April an Wettbewerben teilnehmen will, muss die Jahresmarke 2018 in seinem BDS-Ausweis haben. Die Beitragsmarken können zu den üblichen Clubzeiten und zu den regulären Trainingszeiten ausgegeben werden. Die Marken können nicht lose abgegeben werden sondern müssen gleich in den mitgebrachten BDS-Ausweis eingeklebt werden. Daher bitte daran denken, den Ausweis mitzubringen.

 

März - Beretta 92 FS verfügbar

Ab sofort haben wir auch eine Beretta 92 FX Inox im Kaliber 9mm zur Verfügung. Dieser Klassiker ist für das Präzisionsschießen und das dynamische Schießen gleichmaßen geeignet. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

März - Erfahrungen als TrainerIn sammeln

Im März haben wir für die Freitagstermine (ab 08.03.2018) die Möglichkeit einen neuen Trainer einzuarbeiten. Wer eine TrainerInnenlizenz ab Level 1 hat, kann hier als TrainerIn (unter Anleitung) Erfahrung sammlen. Bei Interesse bitte eine E-Mail an info@aix-point.de senden.

 

März - IPSC-Training

Das Training in diesem Monat findet am Samstag, den 17. März 2018 statt. Das Training beginnt um 14 Uhr und dauert bis 17 Uhr. Das Vorbereitungstreffen im Club beginnt wie gehabt um 12 Uhr. Da dieses Mal einige größere Änderungen auf dem Trainingsplan stehen (Schießen mit .223 und Flinten mit Slugs), ist es angeraten, am Vorbereitungstreffen teilzunehmen, sofern man mit diesen Schießübungen noch keine Erfahrung hat. Wer aus der IPSC-Trainingsgruppe an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de.

 

Februar - neues Wiederladezubehör

Für die Herstellung von Geschossen im Kaliber 9mm Luger haben wir jetzt einen vollständigen Satz Kalibriermatrizen im Bestand. Damit können selbst hergestellte, aber auch gekaufte Geschosse, auf das gewünschte Maß herunterkalibriert werden. Die Ausleihe der Kalibriermatrizen ist möglich.

 

Februar - Neue Glock im Programm

Die Firma Glock hat eine neue Generation ihrer Pistolen auf den Markt gebracht. Wir haben vom gängigsten Modell, der Glock 17, jetzt eines der neuen Modelle, genannt "Gen 5", im Bestand. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

 

Februar - Bezug von NC- und Schwarzpulver

Nach langwierigen Vorarbeiten hat unser Mitglied Wolfgang Plum hat die Erlaubnis zum Handel mit und der Verbringung von NC- und Schwarzpulver erhalten. Als Besonderheit ist anzumerken, dass Wolfgang die Ware auch anliefert! Einen solchen Service hatten wir in Aachen und Umgebung noch nie. Alle Interessierten finden die nötigen Informationen auf seiner neuen Webseite: www.pulverey.de.

 

Februar - IPSC-Training

Das Training in diesem Monat findet am Samstag, den 24. Februar 2018 statt. Abweichend von der üblichen Uhrzeit findet das Training schon ab 12 Uhr statt und dauert bis 14 Uhr. Daher beginnt das Vorbereitungstreffen im Club auch schon ab 10 Uhr. Wer aus der IPSC-Trainingsgruppe an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de.

 

Februar - Trainerausbildung

Wieder haben 6 Mitglieder erfolgreich den Trainerkurs Kurzwaffe - Level 1 - durchlaufen. Damit hat unser Club nun 21 ausgebildete Trainer. Bei etwas über 100 Mitgliedern ist das wohl die höchste Trainerdichte bei Schießsportvereinen im weiteren Umkreis. Der Club bedankt sich ausdrücklich bei allen, die den Zeitaufwand eines Trainerkurses nicht scheuen und bereit sind etwas Zeit in die Ausbildung des Nachwuchses zu investieren.

 

Januar - Mitgliederversammlung

Anfang Januar hat unsere reguläre Mitgliederversammlung stattgefunden. Dabei wurden folgende Beschlüsse gefasst:

- Zweiter Schießcontainer (25m)

Da der Club schneller wächst als noch vor einem Jahr vorherzusehen war, kommen wir immer wieder an die Kapazitätsgrenze unserer bestehenden Raumschießanlage. Daher wurde beschlossen um die Zeit bis zur Realisierung des großen Schießstandes zu überbrücken, eine zweite Raumschießanlage in Containerbauweise anzuschaffen. Da diese auf dem freien Markt nur als Gebrauchtanlagen zu überhöhten Preisen beschaffbar sind, haben sich zwei Clubmitglieder zusammengetan und eine Firma gegründet, die solche Raumschießanlagen in Containerbauweise realisieren wird (www.privaterangesystems.com). Die Firma ist bereit eine RSA mit 25 Meter effektiver Schussdistanz auch für Kaliber oberhalb von 2.000 Joule zu bauen und dem Club auf Mietbasis zu überlassen. Zur Finanzierung werden Geldgeber gesucht, die bereit sind einen Teil der Baukosten von rund 200.000 Euro vorzufinanzieren. Im Gegenzug gibt es eine attraktive Verzinsung (8% p.a.). Wer Interesse hat, etwas Geld anzulegen, kann sich gerne direkt an die Firma wenden (info@privaterangesystems.com) oder wie gehabt an den Club direkt (info@aix-point.de).

- Verbleib der RSA in der Metzgerstraße

Auf Antrag einiger Mitglieder werden nach Eröffnung des großen Schießstandes die beiden Raumschießanlagen zunächst am Standort Metzgerstraße verbleiben. Sollten sich genug WBKler finden, die die Anlagen weiterbenutzen wollen (nicht alle haben ein Auto um regelmäßig zum Aachener Autobahnkreuz zu fahren), so können sie auf Dauer dort verbleiben. Es bestand Einigkeit darüber, dass die Nutzung aber mindestens so intensiv sein muss, dass sie für den Club keine Verluste einbringt.

- Überarbeitung Urkunden

Einigen Mitgliedern waren unsere Wettbewerbs-Urkunden zu schlicht. Es wurde beschlossen, diese optisch etwas "aufzupeppen".

- Stiftung

Um den größer gewordenen Verein in eine handhabbarere Form zu bringen, wurde beschlossen zu prüfen, ob neben einem eingetragenen Verein (mit den bekannten Problemen in Hinsicht auf das WaffG und der Leihwaffen) eine Stiftung eine praktikable Lösung darstellen könnte. Sollte dies der Fall sein, so ist der Vorstand ermächtigt worden, die für eine Umwandlung nötigen Schritte zu vollziehen.

- Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde einstimmig und ohne Gegenstimme entlastet

 

Januar - Erfolgreiche Waffensachkundeprüfung
Alle 12 Teilnehmer der Waffensachkundeprüfung am heutigen Samstag haben bestanden. Die Durchschnittsquote in der theoretischen Prüfung lag bei sehr guten 94%. Da auch niemand im praktischen Teil gepatzt hat, konnten alle Teilnehmer am Ende der Prüfung das begehrte Waffensachkundezeugnis mit nach Hause nehmen. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!
Die nächste Waffensachkundeprüfung findet am 23. Juni 2018 statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich per Mail an die Adresse info@aix-point.de.

 

Januar - MantisX fest eingebaut

Das elektronische Trainingssystem haben wir fest im Schießstand platziert. Es ist ständig an ein USB-Ladegerät angeschlossen und so immer einsatzbereit. Nach dem Schießen bitte nicht vergessen, den Sensor wieder abzubauen und an das Ladegerät anzuschließen. Zusätzlich haben wir einen Tablet-PC fest eingebaut. Gegenüber der Variante mit der App auf dem eigenen Smartphone hat das den Vorteil der fixen Befestigung und des größeren Displays.

 

Januar - Zeitweise ausgebuchter Schießstand

Aufgrund des Mitgliederwachstums kommt es in letzter Zeit immer öfter vor, das unsere Raumschießanlage zu bestimmten Stunden und an bestimmten Tagen vollständig ausgebucht ist. Daher unsere Bitte: plant wenn immer möglich die Trainingstermine vor und meldet die Trainingswünsche rechtzeitig an. Gerne nehmen wir auch langfristige Buchungen an, zum Beispiel alle zwei Wochen eine Stunde an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Uhrzeit für den Rest des Jahres. Wenn man doch einmal verhindert ist, könnten gebuchte Termine natürlich auch wieder freigegeben werden (Nach Möglichkeit ein paar Tage vorher, damit andere von den freiwerdenden Terminen profitieren können).

 

Januar - Tontaubenschießen und 300m

Am Samstag, den 17. Februar werden wir im MSZU (Ulm) einen Schießtag mit Tontaubenschießen und Langwaffenschießen auf 300 Meter veranstalten. Da die Anfahrt mit rund 5 Stunden recht lang ist, fahren wir schon am Freitag, den 16. Februar um 13 Uhr vom Club aus los. Übernachten werden wir im Hotel Lago in Ulm. Die Rückfahrt ist dann für den späten Nachmittag geplant. Die Teilnehmerzahl ist auf 5 begrenzt. Kosten sind auf den oben genannten Webseiten einzusehen. Benötigte Leihwaffen werden mitgenommen. Für die Hin- und Rückfahrt organisieren wir Mitfahrgelegenheiten. Anmeldung wie immer unter info@aix-point.de.

(Ausgebucht)

 

Januar - IPSC-Training

Das Training in diesem Monat findet am Samstag, den 20. Januar 2018 statt. Das Training beginnt wie üblich um 14 Uhr. Das Vorbereitungstreffen im Club beginnt um 12 Uhr, für Verpflegung wird gesorgt. Wer an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de. Wer noch einsteigen möchte, benötigt dazu eine separate Vorbereitung. Dazu bitte unter der gleichen Mailadresse ein Sondertraining vereinbaren.

Da wir in diesem Jahr Einsteiger und Fortgeschrittene im Training haben werden, wird die Trainingszeit auf drei Stunden verlängert (14 bis 17 Uhr).

 

2017

Dezember - Aktualisierung der Trainingspläne

Mit dem heutigen Ende des Trainingsjahres 2017 haben wir die Trainingspläne für das kommende Jahr etwas umgestellt. Das Kurzwaffentraining in unserer eigenen Raumschießanlage wird 2018 unter dem Begriff "Kurzwaffe" geführt. Das Training in Aldenhoven wird unter dem Begriff "Langwaffe" geführt. Zwar ist es in Aldenhoven auch an den Dienstagsterminen weiterhin möglich, Bahnen auf den Kurzwaffenständen (25m) zu buchen. Es wird aber in der Regel dort für die Kurzwaffe kein Trainer mehr verfügbar sein. Ausnahmen können (und müssten) vorher abgesprochen werden.

 

Dezember - Weiterer Termin für das Seminar "Train the Trainer - Kurzwaffe Level 2"

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir im kommenden Jahr einen weiteren Termin für die oben genannte Weiterbildung an. Das Seminar findet statt am 28. und 29. Juli 2018. Das Seminar ist für Clubmitglieder kostenlos (bis auf Standgebühr und Munition natürlich). Weitere Informationen finden sich hier.

(Ausgebucht)

 

Dezember - Seminar "Die Zehn und sonst nichts"

Der höchste Level im Präzisionsschießen ist es, konstant Zehnen zu schießen. Das ist kein Hexenwerk, sondern - entsprechendes Training vorausgesetzt - erreichbar. Es genugt aber nicht, einfach nur regelmäßig zum Training zu gehen. Um konstant Zehnen zu schießen braucht man auch ein gerüttelt Maß an Kenntnis und Verständnis der Umstände, die nötig sind um dieses Ziel zu erreichen. Einen Einstieg in das Hochpräzisionsschießen vermittelt das Seminar "Die Zehn und sonst nichts". Es wendet sich in erster Linie an Schützinnen und Schützen, die schon über eine Weile Trainingserfahrung verfügen und ohne Probleme ins Schwarze treffen. In dem fünfstündigen Seminar werden zunächst die technischen Grundlagen des Hochpräzisionsschießens vermittelt. Danach werden auf dem Schießstand die neuen Erkenntnisse in die Praxis umgesetzt. Und bilden so die Grundlage für das zukünftige Training.

Die Kosten für das Seminar betragen 240 Euro (für externe Teilnehmer) und 120 Euro für Clubmitglieder. Dazu kommen die Kosten für den Schießstand und die Munition (rechnet mit 2 Schießstandstunden). Die Teilnehmerzahl ist auf 4 begrenzt. Das Seminar findet statt am Freitag, den 19.01.2018 von 16 bis 21 Uhr. Interessenten können sich unter info@aix-point.de anmelden.

 

Dezember - Versorgung mit Treibladungspulver für Wiederlader

Um die missliche Lage mit der Belieferung mit Treibladungspulver in Aachen zu verbessern, wird es im Laufe des kommenden Jahres möglich sein, über ein Mitglied mit Sprengstoffhandelserlaubnis Treibladungspulver der gängigen Marken zu vernünftigen Preisen auf Bestellung zu erhalten. Für den Pulvereinkauf wäre es hilfreich, wenn die WiederladerInnen im Club, die von diesem Angebot gebrauch machen wollen, eine Einschätzung der benötigten Pulversorten, Pulvermengen und gewünschten Liefertermine abgeben könnten. Dies ist keine (!) verbindliche Bestellung, sondern soll nur bei der Einkaufsplanung helfen. Alle Angaben werden daher - soweit gewünscht - unverbindlich behandelt. Bitte sendet Eure Wünsche an info@aix-point.de.

 

Dezember - Zusätzliche Trainingszeiten

Ab Januar steht alle zwei Wochen am Dienstag von 17 bis 20 Uhr ein Trainer für die Kurzwaffe in unserer Raumschießanlage in Aachen zur Verfügung. Buchungen werden ab sofort angenommen.

 

Dezember - Pokalschießen
Am heutigen Samstag, den 09. Dezember haben wir unser erstes Pokalschießen absolviert. Rund 20 TeilnehmerInnen sind in 11 Disziplinen mit insgesamt 49 Starts angetreten. Die detaillierten Ergebnislisten liegen im Club aus.
Folgende beste Ergebnisse wurden erreicht:
1001 - Präzision Pistole bis 9 mm: 184/200 Ringe
1002 - Präzision Pistole über 9 mm: 187/200 Ringe
1006 - Präzision Revolver bis .38: 146/200 Ringe
1008 - Präzision Revolver bis .357: 171/200 Ringe
1401 - Speed Pistole bis 9mm: 95
1301 - Fallscheibe 100,68 Sekunden
Die Ergebnisse wurden, wo dies gewünscht wurde, für die nächsthöhere Wettbewerbsebene weitergemeldet.

 

Dezember - Fallscheibe und Speed

Pünktlich zum ersten Pokalschießen ist unsere Fallscheibenanlage fertig geworden. Um auch die Disziplin Speed anbieten zu können, haben wir spezielle verkleinerte Scheiben drucken lassen. Beide Disziplinen stehen jetzt auch im regulären Training ohne Mehrkosten zur Verfügung.

 

Dezember - Wir begrüßen unser 100. Mitglied!

Seit Ende November hat unser Club 100 Mitglieder. Damit sind wir, bezogen auf die Zahl der aktiven Mitglieder, der zweitgrößte Schießsportverein in Aachen. Bedenkt man unser junges Alter von weniger als zwei Jahren, ist dies eine sehr erfreuliche Entwicklung. An dieser Stelle sei auch all denjenigen gedankt, die in ehrenamtlichem Einsatz diesen Erfolg möglich gemacht haben!

 

Dezember - Trainingstermine 2018

Die Trainingstermine für 2018 in unserer eigenen Raumschießanlage sowie für die Langwaffe 100m und die Kurzwaffe 25m in Aldenhoven sind jetzt online. Reservierungen werden ab sofort angenommen.

 

Dezember - Mitgliederversammlung 2018
Wie üblich wird die Jahresmitgliederversammlung früh Anfang des Jahres abgehalten. Der Termin ist Dienstag, der 2. Januar 2017, ab 10 Uhr. Die Versammlung findet in den Clubräumen statt. Auf der Tagesordnung stehen der Bericht des Vorstandes über das vergangene Jahr, die Entlastung des Vorstandes, sowie die Festlegung neuer Projekte.

 

Dezember - Weiter als 300m?
Im Oktober haben 2 Mitglieder am Training Long Range I der Schießschule Andreas Bach (http://blackforest-precision.com/) teilgenommen. Die Anreise ist mit rund 500 km und bei guten Verkehrsbedingungen etwa 6 Stunden Fahrzeit (können auch mehr werden) nicht gerade kurz. Es lohnt sich dennoch. Nach einem etwa 2,5-stündigen Theorieteil am Abend des Anreisetages gibt es dann am eigentlichen Seminartag ungefähr 2 x 3 Stunden Schießzeit. Geschossen wird auf dem Truppenübungsplatz der Bundeswehr in Stetten am kalten "Arsch". Der Ort heißt nicht umsonst so! Die Schießbahn teilt sich die Seminargruppe mit den "Mitschießenden". Das sind alle die, die den Kurs schon absolviert haben und sich zum Mitschießen angemeldet haben. Diese werden nicht betreut und müssen sich selber organisieren.
Man lernt, dass am Anfang alles jenseits der 300m erst einmal Teamarbeit ist. Es werden also immer 2er-Teams gebildet. Der Schütze schießt, der Spotter trifft. Wir sind beim ersten Mal an die 900m rangekommen, was schon super war. Anschließend kauft man sich dann erst einmal ein vernünftiges Zielfernrohr ...
Für das erste Seminar reicht übrigens .308 Win völlig aus; da wird es erst jenseits der 800m dünn. Wichtig ist, dass man spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn Waffe und Munition angibt. Es gibt auch die Möglichkeit Waffen zu leihen. Die müssen(!) bis dahin klar sein, da die Bundeswehr keine unangemeldete Munition zulässt.
Die Daten der Waffen und der Zielfernrohre verarbeitet Andreas Bach schon mal vorab in die Klicktabelle, die dann am Schießtag selber noch mit der gemessenen V0 der Munition ergänzt und dann zur Verfügung gestellt wird.
Es gibt die Idee, mit einer Gruppe an einem Termin im Februar gemeinsam teilzunehmen. Geeignet ist das Seminar für diejenigen, die mit den Wetterbedingungen einen Tag lang ohne Gebäude auskommen, die sich den Regularien des Platzinhabers (Bundeswehr) unterordnen können und die Interesse an Herausforderungen der schießtechnischen Art haben.
Die Termine im Februar sind in der Karnevalswoche: 12./13.02.2018 und 13./14.02.2018
Der Vorteil am ersten Termin ist, dass man dann am 14.02. direkt noch einen Termin zum "Nachtrainieren" hätte. Die Kosten belaufen sich auf 350,- €, zuzüglich Hotel und Fahrtkosten.
Bitte meldet euch bei Wolfgang Plum (info@plum-consult-ing.de, 02472-8025039), wenn ihr konkretes Interesse an einem der oben genannten Termine habt. Wir wollen schauen, ob sich eine gemeinsame Fahrt lohnt.
 

November - Weihnachtsessen

Wir wollen am Samstag, den 09. Dezember 2017 nach dem Pokalschießen (also gegen 19 Uhr) ein kleines Weihnachtsessen veranstalten. Wir haben dazu Plätze im neuesten Steakreataurant Aachend, dem Twentyfive Steakclub, reserviert. Da die Zahl der Plätze bebrenzt ist, müssen wir eine Teilnehmerliste führen. Wer mitkommen möchte sende bitte eine E-Mail an info@aix-point.de.

 

November - Train the Trainer in 2018

Wir haben in diesem Jahr zum ersten Mal eine TrainerInnenausbildung abgeboten. 12 TeilnehmerInnen haben daran mit Erfolg teilgenommen. Auf Grund der großen Resonanz wollen wir dieses Bemühen um die TrainerInnenausbildung im kommenden Jahr vortsetzen. Dazu werden wir insgesamt 4 Ausbildungswochenenden anbieten. Drei davon sind Ausbildungen für den Level 1 (Training von EinsteigerInnen und Betreuung von GastschützInnen. Ziel: Sicherer Umgang mit der Sportwaffe (Kurz)  und Treffer auf die Scheibe). Ein Wochenende ist für diejenigen vorgesehen, die bereits eine TrainerInnenlizenz des Level 1 haben und eine Lizenz des Levels 2 erwerben möchten (Training von Fortgeschrittenen. Ziel: Konstante Treffer in den 8er-Kreis oder besser, keine Ausreißer). Die Termine finden sich hier.

 

November - IPSC 2018

Der Trainingsplan für das IPSC-Schießen in 2018 ist online und kann hier eingesehen werden. Da wir im kommenden Jahr Einsteiger und Fortgeschrittene im Training haben werden, wird die Trainingszeit auf drei Stunden verlängert. Wer bei der Einsteigergruppe mitmachen möchte, der sende bitte eine Nachricht an info@aix-point.de.

 

November - Beleuchtung Raumschießanlage

Die Beleuchtung im Eingangsbereich wurde mit einem Bewegungssensor versehen. Somit kann man jetzt auch in der dunklen Jahreszeit etwas sehen, wenn man den Schießstand betritt, bevor man die eigentliche Schießstandbeleuchtung einschaltet. Die Eingangsbeleuchtung schaltet sich bei Abwesenheit nach einiger Zeit automatisch ab. Bitte nicht versuchen, die Beleuchtung von Hand auszuschalten.

 

November - Kommende Wettbewerbe

Zu folgenden Meisterschaften können sich die Schützinnen und Schützen unseres Vereines zur Zeit über den globalen Zugang bdsmeisterschaft.de anmelden:
- Bezirksmeisterschaft Kurzwaffe – Bezirk 5 (Hückelhoven) – bis zum 01.12.2017
- Offene Landesmeisterschaft Langwaffe 300m (Alsfeld) – bis zum 01.02.2018
- Landespokalschießen NRW Trophy Flinte (Bocholt-Spork)
Bitte denkt daran, eure Startgelder vor den oben genannten Terminen an unseren Verein zu bezahlen. (wichtig für Startplatzbuchung).  Bei Fragen und zur Unterstützung bei der Anmeldung meldet euch bitte bei Wolfgang (0151/41455569 oder info@plum-consult-ing.de).

 

November - Terminverlegung Schulung Aufsichtsberechtigung

Der Termin für die Schulung zur Aufsichtsberechtigung muss leider verlegt werden. Statt am 16. November findet der Termin eine Woche später statt, also am Donnerstag, den 23. November. Los geht es direkt nach dem Clubtreffen um 19 Uhr, die Schulung dauert bis 21 Uhr. Weitere Informationen finden sich hier.

 

November - IPSC

Das Training in diesem Monat findet am Samstag, den 25. November 2017 statt. Abweichend von der üblichen Uhrzeit findet das Training schon ab 11 Uhr statt und dauert bis 13 Uhr. Daher beginnt das Vorbereitungstreffen im Club auch schon ab 9 Uhr. Wer an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de.

Dieses Training ist das letzte in diesem Jahr. Weiter geht es dann im Januar. Dann werden wir auch wieder eine Einsteigergruppe bilden. Wer dabei mitmachen möchte, der sende bitte eine Mail an die obenstehende Adresse.

 

November - SigSauer P210 verfügbar

Wir haben freundlicherweise vom Jagd- und Sporthaus Halbach in Aachen übergangsweise eine SigSauer P210 mit 5 Zoll-Lauf zur Verfügung gestellt bekommen. Diese Leihgabe soll die Zeit bis zur Lieferung des gleichen Modells mit 6 Zoll-Lauf überbrücken. Die P210 ist eine reinrassige Sportpistole für das Präzisionsschießen. Mit seinem einreihigen Magazin ist die Schusszahl natürlich begrenzt, was bei den üblichen Präzisionswettbewerben aber kein Nachteil ist. Belohnt wird man dafür mit eine hervorragenden Abzug und einer extrem hohen Schusspräzision. Die Nutzung ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos. Wer eine neue P210 erwerben möchte zahlt als Clubmitglied bei Halbach statt regulär 2.949 nur 2.550 Euro.

 

November - Neues Geschwindigkeitsmesssystem angeschafft

Wir haben zur Bestimmung der Geschossgeschwindigkeit ein Messsystem der Firma Magnetospeed angeschafft. Es handelt sich um das Modell V3. Dieses erlaubt eine echte V0-Bestimmung, da es direkt an der Sportwaffe unmittelbar vor der Mündung angebracht wird. Da das Messsystem ohne Lichtschranken arbeitet, kann der Schmauch die Messung nicht beeinträchtigen. Die Nutzung ist für Clubmitglieder wie immer kostenfrei. Eine Ausleihe kann abgesprochen werden.

 

November - Die Heizperiode hat begonnen

Mit Beginn des Monats November hat auf unserem Schießstand die Heizperiode begonnen. Wer einen eigenen Schießstandschlüssel hat und die Bedienung der Heizung noch nicht kennt, kann sich eine kurze Einweisung bei den Trainern geben lassen.

 

Oktober - MantisX-Trainingssystem

Wir haben das MantisX-Trainingssystem des amerikanischen Herstellers Mantis angeschafft. Es kann auf allen Sportwaffen mit eine Picatinny-Schiene montiert werden. Über einen Beschleunigungssensor werden die Bewegungen vor, während und nach dem Schuss aufgezeichnet. Anschließend kann das Ergebnis in einer App begutachtet werden. Damit eignet sich das Gerät gut zum Erkennen von Fehlern wie dem gefürchteten Abzugsrupfen, zu festem oder zu lockerem Griff und einigem mehr. Wer das Trainingssystem nutzen möchte, muss sich die App "MantisX" aus den Stores von Apple oder Google auf sein Handy laden. Die App ist nur in englischer Sprache verfügbar. Zur Nutzung muss die App dann nur noch mit dem Gerät per Bluetooth verbunden werden. Aktuell ist das Trainingsgerät an einer CZ-75 montiert. Die Nutzung ist für Clubmitglieder wie immer kostenfrei.

 

Oktober - Anmeldung Trainingstermine

In letzter Zeit erhalten wir immer mehr sehr kurzfristige An- oder Abmeldungen für Trainingstermine. Insbesondere Meldungen am Trainingstag selber sind sehr problematisch, da dann der anwesende Trainer sich nicht nur um das Training kümmern muss, sondern in den wenigen Minuten zwischen den Trainingseinheiten auch noch um die Buchungen. Auch kurzfristige Absagen sind für die ehrenamtlichen Trainer unschön, da sie dann oft zwischen zwei Terminen sinnlos warten müssen. Daher die eindringliche Bitte: Mach nach Möglichkeit Deine Trainingsplanung so, dass Du in der Vorwoche Deine Wünsche an den Club sendest, damit wir weiterhin ein ruhiges und störungsfreies Training gewährleisten können. Wir würden es gerne vermeiden, mit Stornogebühren und No-Show-Gebühren zu arbeiten.

 

Oktober - Train the Trainer (Level 1) - weitere Termine

Wer Lust hat, sich zur Trainerin oder zum Trainer ausbilden zu lassen, hat dazu im November 2017 und Februar 2018 die  Gelegenheit. "Train the Trainer" ist keine offizielle Ausbildungsmaßnahme des BDS sondern eine eigene Veranstaltung des Aix Point Shooting Clubs. Wir verfolgen damit zwei Ziele: Zum einen soll natürlich in Zeiten wachsender Mitgliederzahlen (inzwischen über 90 aktive Mitglieder!) das gewohnt hohe Niveau des Trainings weiterhin gewährleistet werden. Man sollte daher nach der Schulung auch die Bereitschaft haben, hin und wieder ein paar Trainingsstunden zu leiten. Zum anderen erlaubt eine erfolgreichen Teilnahme an der Schulung es auch, im Rahmen des freien Zugangs zum vereinseigenen Schießstand auch unerfahrene eigene Gäste mit zum Schießen zu nehmen. Ohne diese Ausbildung dürfen eigene Gäste nur passive Zuschauer sein. Kurse finden statt am Wochenende des 11. und 12. November und am Wochenende des 10. und 11. Februar 2018, jeweils von 13 bis 17 Uhr. Ab 12 Uhr ist für einen Imbiss gesorgt. Der Kurs selber ist für Vereinsmitglieder gratis. Bezahlt werden müssen wie üblich nur die Kosten für Schießstand (ca. 2x2 Stunden) und die verbrauchte Munition. Externe Teilnehmer zahlen für den Kurs zusätzlich 180 Euro. Um eine hohe Qualität zu gewährleisten, ist der Kurs auf 6 Personen beschränkt. Anmeldung bitte unter info@aix-point.de.

 

Oktober - Kein Clubtreffen am 19.10.2017

Ab kommenden Donnerstag, den 19.10.2017 ist leider kein Clubtreffen möglich. In der Zeit von Mittwoch, den 18.10.2017 bis Sonntag, den 22.10.2017 sind überdies keine Trainingsstunden für Nicht-WBKler möglich.

 

Oktober - Pokalschießen

Neben der jährlich stattfindenden Vereinsmeisterschaft bieten wir im kommenden Sportjahr 2017/2018 auch drei mal ein Pokalschießen an. Diese Wettbewerbe sind befürwortungsrechtlich der Vereinsmeisterschaft gleichgestellt. Die Teilnahme kann aber nicht zur Weitermeldung zur Bezirksmeisterschaft verwendet werden. Diese Vereinsmeisterschaft "light" ist aber eine gute Vorbereitung für Wettbewerbe jeglicher Art, da sie nach der Sportordnung des BDS stattfinden. Das "Wettbewerbsfeeling" ist daher garantiert.

Das Pokalschießen wird auf unserem eigenen Schießstand abgehalten und umfasst daher nur Kurzwaffendisziplinen. Zur Auswahl stehen Präzision, Speed und Fallscheibe, jeweils mit Kurzwaffen ohne Anschlagschaft. Das Pokalschießen findet Samstags statt: Am 9. Dezember 2017, am 24. März und am 09. Juni. Der Wettbewerb beginnt jeweils um 11 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über das BDS-Wettbewerbsportal bdsmeisterschaft.de. Weitere Details finden sich hier.

 

Oktober - Urkunden

Die Urkunden diverser Meisterschaften sind im Club eingetroffen und können abgeholt werden.

 

Oktober - IPSC-Training

Das Training in diesem Monat findet am Samstag, den 28. Oktober 2017 statt. Abweichend von der üblichen Uhrzeit findet das Training erst ab 15 Uhr. Daher beginnt das Vorbereitungstreffen im Club auch erst ab 13 Uhr statt. Wer an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de. Wer noch einsteigen möchte, benötigt dazu eine separate Vorbereitung. Dazu bitte unter der gleichen Mailadresse ein Sondertraining vereinbaren.

 

September - Fahrgemeinschaft offene Vereinsmeisterschaft Hückelhoven

Am Samstag, den 14. Oktober 2017 bilden wir eine Fahrgemeinschaft zu den offenen Vereinsmeisterschaften in Hückelhoven. Einsteiger ohne eigene WBK haben so die Möglichkeit mit den gewohnten Leihwaffen am Wettbewerb teilzunehmen. Abfahrt am Club ist um 9 Uhr. Wer mitfahren möchte, schicke bitte eine eMail an info@aix-point.de.

 

September - Erfolgreiche Vereinsmeisterschaft
Am vergangenen Samstag, den 23. September ist unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft mit den Kurzwaffendisziplinen zu Ende gegangen. Rund 30 TeilnehmerInnen sind in 11 Disziplinen mit insgesamt rund 60 Starts angetreten. Die detaillierten Ergebnislisten liegen im Club aus. 
Folgende beste Ergebnisse wurden erreicht:
1001 - Pistole bis 9 mm: 185/200 Ringe
1002 - Pistole über 9 mm: 195/200 Ringe
1006 - Revolver bis .38: 141/200 Ringe
1008 - Revolver bis .357: 178 Ringe
3102 - Präzisionssportgewehr: 128/150 Ringe
3114 - Sportgewehr SL optische Visierung bis 6,4 mm: 118/150 Ringe
3117 - Zielfernrohrgewehr über 7 mm: 123/150 Ringe
3118 - Zielfernrohrgewehr bis 7 mm: 121/150 Ringe
3119 - Präzisionsgewehr über 7 mm: 128/150 Ringe
Die Ergebnisse wurden, wo dies gewünscht wurde, für die nächsthöhere Wettbewerbsebene weitergemeldet. Nicht vergessen: ab kommender Woche kann man sich für die Bezirksmeisterschaft anmelden.

 

September - Weitere Pulverwaage verfügbar
In Ergänzung zur Lee Balkenwaage haben wir für unseren Wiederladerbereich eine elektronische Waage der Firma Hornady angeschafft. Es ist eine Lock-N-Load Bench Scale. Die Nutzung ist für Clubmitglieder wie immer kostenfrei. Eine Ausleihe ist vorab abzusprechen.

 

September - Repetierbüchse Mossberg MVP LC .223 günstig abzugeben

Aufgrund einer Kundenstornierung ist ein einzelnes Exemplar des o.g. Gewehres (Baugleich zur Vereinsversion) zum Preis von nur 1.739,- abzugeben. Das Gewehr ist ab Werk mit einem brauchbaren Zweibein ausgestattet. Zur Vervollständigung muss man nur noch ein Zielfernrohr (Preisklasse 150-250 Euro) hinzufügen. Angeboten wird das Gewehr vom Jagdhaus Halbach in Aachen. Diesbezügliche Anfragen können auch an den Club gerichtet werden. Das Gewehr ist fabrikneu und ungebraucht.

 

September - Die nächsten Wettbewerbe

Als nächste Wettbewerbsmöglichkeit nach den Vereinsmeisterschaften stehen Ende des Jahres bis Ende Februar die Bezirksmeisterschaften an. Diese werden in allen Kurzwaffen-, allen Flinten- und allen Büchsen-Disziplinen des Sporthandbuches bis 100m geschossen. Die Ausschreibung findet sich unter

http://bdslv4.de/terminkalender/2018/Ausschreibung%20BM%20LW%20Sued.pdf


Die Anmeldung erfolgt über das Globale System des BDS www.bdsmeisterschaft.de
Wer noch keine Benutzerkennung  hat, muss sich dort zuerst noch eine erzeugen. Die für uns gültigen Bezirke sind „Süd“ bei den Lang- und „5“ bei den Kurzwaffen. D.h. die Bezirksmeisterschaft findet für uns in Hückelhoven statt.

 

Die Anmeldefrist für die Starts Langwaffen läuft vom 15.09.2017 und endet am 12.11.2017; die Kurzwaffen sollten kurzfristig folgen. Bitte möglichst frühzeitig anmelden und die Startgelder im Club zahlen. Die Standzeiten können dann ab dem 18.11.2017 bis zum 19.12.2017. gebucht werden.  Wer keine eigene Waffen besitzt, muss seine Startzeitbuchungen bitte vorher absprechen.  Bei Fragen bitte an Wolfgang wenden: info@plum-consult-ing.de oder 02472/8025039.

 

September - Trainingstermin IPSC

Das IPSC-Training im September findet am Samstag den 30. statt. Wer an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de. Wer noch einsteigen möchte, benötigt dazu eine separate Vorbereitung. Dazu bitte unter der gleichen Mailadresse ein Sondertraining vereinbaren.

 

August - Neue Sportpistole

Ab sofort haben wir auch eine SIG X-SIX Supermatch im Kaliber .40 S&W zur Verfügung. Diese High-End Sportpistole eignet sich hervorragend zum Präzisionsschießen. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

August - Mehr Licht!

Wir haben im SchützInnenenstand eine Leuchte gegen eine leistungsstärkere ausgetauscht. Visierungen mit einem farbigen Korn und Lichtsammler sind jetzt schön hell.

 

August - Training jetzt auch Samstags

Ab sofort ist es möglich auch Samstags mit einem Coach zu trainieren. Zunächst werden Termine von 18-21 Uhr angeboten. Wie gehabt sind diese Termine in der Liste "Mehrdistanz" vermerkt.

 

August - Erfolgreiche Waffensachkundeprüfung

Alle 11 TeilnehmerInnen an der Waffensachkundeprüfung am vergangenen Samstag haben bestanden. Die Durchschnittsquote in der theoretischen Prüfung lag bei sehr guten 91%. Da auch niemand im praktischen Teil gepatzt hat, konnten alle TeilnehmerInnen am Ende der Prüfung das begehrte Waffensachkundezeugnis mit nach Hause nehmen. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Die nächste Waffensachkundeprüfung findet am 27. Januar 2018 statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich per Mail an die Adresse info@aix-point.de.

 

August - Trainingstermin IPSC

Das IPSC-Training im August findet am Samstag den 26. statt. Wer an diesem Termin verhindert ist, schicke bitte eine kurze Mail an info@aix-point.de. Wer noch einsteigen möchte, benötigt dazu eine separate Vorbereitung. Dazu bitte unter der gleichen Mailadresse ein Sondertraining vereinbaren.

 

August - Neue Flinte verfügbar

Für das IPCS-Schießen steht nun auch eine Repetierflinte mit Röhrenmagazin zur Verfügung. Es handelt sich um eine Hatsan Escort Aimguard im Kaliber 12/76. Aufgrund von Einschränkungen im Kugelfang ist das Schiessen derzeit nur mit Flintenlaufgeschossen in der 50m-Halle in Aldenhoven möglich. Wie immer ist diese Sportwaffe für Mitglieder kostenfrei ausleihbar.

 

August - Anmeldung zur Vereinsmeisterschaft

Unsere Vereinsmeisterschaft ist jetzt auch im BDS-Wettkampfportal verfügbar https://bdsmeisterschaft.de

 

Juli - Vereinsmeisterschaft im September

Im September findet unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft statt. Die Wettbewerbe für Sportpistole und Sportrevolver finden am 23. September ab 9 Uhr auf dem Aachener Schießstand statt. Die Wettbewerbe für Sportgewehr finden am 5., 12. und 19. September jeweils von 20-21 Uhr im SSC Aldenhoven statt. Alle Infos zu Anmeldungen, Kosten etc finden sich in der offiziellen Ausschreibung. Die Vereinsmeisterschaft ist beim BDS registriert, kann also auch bei Anträgen für Bedürfnisbescheinigungen angegeben werden.

Am Kurzwaffenwettkampftag (23.09.2017) ist den ganzen Tag über für Verpflegung gesorgt. Die Siegerehrung für allle Wettkämpfe findet gemeinsam am Abend des 23. September ab 18 Uhr statt.

 

Juli - günstige Waffenschränke

Aufgrund der Gesetzesänderung zum Waffengesetz gibt es im Moment überall sehr günstige A- und B-Schränke zu kaufen. Teils wurden die Preise halbiert. Diese Schränke dürfen bei Neuanschaffung zwar nicht mehr zur Aufbewahrung von erlaubnispflichtigen Schusswaffen verwendet werden. Es sind aber hervorragende Schränke für erlaubnisfreie Waffen (Druckluft, Softair, Schreckschuss, etc.) sowie für die Munitionsaufbewahrung.

 

Juli - Weitere Matrizensätze

Für die WiederladerInnen haben wir zwei weitere Matrizensätze angeschafft: Für die Kaliber .38 Spec und .357 Magnum sowie für 9mm Luger.

 

Juli - Erweiterte Trainingszeiten

Da vom 25. Juli an der Schießstand in Aldenhoven bis in die erste Augustwoche geschlossen hat, haben wir die Trainingszeiten in Aachen erweitert. In der Liste "Mehrdistanz" finden sich für den Zeitraum vom 25.07.2017 bis zum 04.08.2017 die zusätzlichen Trainingszeiten.

 

Juli - Train the Trainer (Level 1)

Wer Lust hat, sich zur Trainerin oder zum Trainer ausbilden zu lassen, hat dazu Ende Oktober die Gelegenheit. "Train the Trainer" ist keine offizielle Ausbildungsmaßnahme des BDS sondern eine eigene Veranstaltung des Aix Point Shooting Clubs. Wir verfolgen damit zwei Ziele: Zum einen soll natürlich in Zeiten wachsender Mitgliederzahlen (inzwischen über 75 aktive Mitglieder!) das gewohnt hohe Niveau des Trainings weiterhin gewährleistet werden. Man sollte daher nach der Schulung auch die Bereitschaft haben, hin und wieder ein paar Trainingsstunden zu leiten. Zum anderen erlaubt eine erfolgreichen Teilnahme an der Schulung es auch, im Rahmen des freien Zugangs zum vereinseigenen Schießstand auch unerfahrene eigene Gäste mit zum Schießen zu nehmen. Ohne diese Ausbildung dürfen eigene Gäste nur passive Zuschauer sein. Der erste Kurs findet statt am Wochenende des 21. und 22. Oktober, jeweils von 13 bis 17 Uhr. Ab 12 Uhr ist für einen Imbiss gesorgt. Der Kurs selber ist für Vereinsmitglieder gratis. Bezahlt werden müssen wie üblich nur die Kosten für Schießstand (2x2 Stunden) und die verbrauchte Munition. Um eine hohe Qualität zu gewährleisten ist der Kurs auf 6 Personen beschränkt. Anmeldung bitte unter info@aix-point.de.

(Der Kurs ist ausgebucht.)

 

Juli - Schießstandabnahme erfolgreich

Am 13. Juli hat die Polizei unseren Schießstand endgültig ohne Mängel und ohne weitere Einschränkungen abgenommen! Damit verfügen wir nun über einen eigenen Schießstand direkt vor der Haustür. Geschossen werden kann mit allen Kurzwaffenkalibern, die eine Mündungsenergie von nicht mehr als 2.000 Joule haben. Aus Sicherheits- und Rechtsgründen verboten sind allerdings folgende Munitionsarten: Schrot, Gummi-, Hartkern- und Leuchtspurgeschosse. Um den Mattengeschossfang nicht unnötig schnell zu verschleißen, sollte auf das regelmäßige Verschießen von Wadcutter-, Semiwadcutter- und Holspitzgeschossen (wozu auch die Geco Hexagon gehört) verzichtet werden. Einzelne Testschüsse mit solchen Munitionsarten sind natürlich möglich.

Beitragsordnung

Mit der nun anstehenden Aufnahme des Regelbetriebs ändert sich nach dem Beschluss der Mitgliederversammlung im Januar auch die Beitragsordnung. Details finden sich hier. Mitglieder, die von der bisher bestehenden Option zur Zahlung des Baukassenbeitrags Gebrauch gemacht haben, haben nun die freie Wahl: Entweder sie heben sich die nutzungskostenfreie Zeit bis zur Eröffnung des großen Schießleistungszentrums auf. Oder sie setzen die erworbenen nutzungskostenfreien Zeiten ab sofort ein, um schon jetzt auf dem vereinseigenen Schießstand kostenfrei zu Schießen.

Schlüssel zum Schießstand

InhaberInnen einer gültigen Aufsichtsberechtigung können gegen ein Pfand von 50 Euro einen Schlüssel zum Schießstand erhalten. Mit diesem ist es ihnen erlaubt, auch außerhalb der üblichen Trainingszeiten eigenverantwortlich zu trainieren. Auch Gäste dürfen mitgenommen werden. Hierfür wird eine zusätzliche Tagespauschale von 20 Euro erhoben. Damit ist unter anderem die Versicherung abgedeckt. Sofern Gäste jedoch nicht selber SportschützInnen, JägerInnen, PolizistInnen oder sonstige BerufswaffenträgerInnen sind, dürfen diese nur dann schießen, wenn die Aufsicht eine Zusatzqualifikation zum Trainer (Level 1) hat. Kurse zur Erlangung dieser Qualifikation werden regelmäßig angeboten. Den jeweils nächsten Termin findet man hier. Liegt eine TrainerInnenqualifikation nicht vor, so dürfen Gäste nur zuschauen.

Preise

Eine aktuelle Nachkalkulation der Kosten, vor allem für den Geschossfang, erlaubt uns ab sofort eine 10-prozentige Reduktion des Kostenbeitrags für den Schießstand. Pro Bahn und Stunde werden die Kosten mit Aufnahme des Regelbetriebes auf 18 Euro sinken (statt der Anfang des Jahres geplanten 20 Euro). Die Reservierung von halben Stunden ist möglich  Eine besondere Regelung wird es für diejenigen geben, die beide Bahnen parallel für eine trainierende Person reservieren. Da bei dieser Nutzungsart ein Teil der variablen Kosten deutlich geringer ausfällt, können wir für die Nutzung des Gesamtstandes den Kostenbeitrag auf 28 Euro pro Stunde reduzieren (statt der Anfang des Jahres geplanten 40 Euro).

 

Juli - Neue Flinte verfügbar

Für das IPCS-Schießen steht nun auch eine Repetierflinte mit Wechselmagazin zur Verfügung. Es handelt sich um eine Hatsan Escort BM12 im Kaliber 12/76. Aufgrund von Einschränkungen im Kugelfang ist das Schiessen derzeit nur mit Flintenlaufgeschossen in der 50m-Halle in Aldenhoven möglich. Wie immer ist diese Sportwaffe für Mitglieder kostenfrei ausleihbar.

 

Juli - Änderungen im Waffengesetz

Am 6. Juli 2017 ist eine kleine Änderung des Waffengesetzes in Kraft getreten. Diese bringt vor allem Änderungen bei den Aufbewahrungspflichten mit sich. So sind A- und B-Schränke bei Neuerwerb nicht mehr zulässig. Es gibt aber umfangreichen Bestandsschutz. Das Lagern von Waffen, auch in 0er- und 1er-Schränken im geladenen Zustand ist nicht mehr erlaubt. Es gibt aber auch Erleichterungen: So wurde klargestellt, das Waffen mit Wechselsystemen bei der Frage nach der erlaubten Anzahl von Waffen im Schrank unabhängig von der Anzahl der Wechselsysteme als jeweils eine Waffe gezählt werden. Auch ist das Führen von wesentlichen Waffenteilen, z.B. im Hotel zur Verhinderung von Diebstahl nunmehr gesetzesfest erlaubt. Einen gut verständlichen und weitgehenden Überblick über die Änderungen findet sich beim Verband "Forum Waffenrecht" an dieser Stelle.

 

 Juli - Anpassungen bei den Bedürfnisbescheinigungen

Der BDS-Landesverband NRW weißt darauf hin, dass es bei der Beantragung von Bedürfnisbescheinigungen über das Grundkontingent hinaus eine Verfahrensänderung gibt. Im Kern geht es um den plausiblen Nachweis der wettkampflichen Nutzung der bisher erworbenen Sportwaffen. Die Details finden sich in diesem Dokument.

 

Juli - Termin IPSC

Das nächste IPSC-Training findet am Samstag, den 22. Juli 2017 statt. Treffen für die Vorbereitung ist wie immer ab 12 Uhr im Club. Das eigentliche Training beginnt dann um 14 Uhr auf dem Schiessstand.

 

Juni - Sommerfest Rückschau
Unser Sommer fest war ein voller Erfolg. Rund 50 Mitglieder samt Anhang haben das Angebot wahrgenommen, einen netten Sonntag mit Kaffee und Kuchen und später am Abend dann Grillen, zu verbringen. Es gab auch zwei kleine Wettbewerbe: Schießen mit der Luftpistole und "Hulk". Beim "Hulk" ging es darum, eine zwei Kilogramm schwere Handel möglichst lange an den ausgestreckten Armen zu halten. Der Sieger schaffte über 9 Minuten! Nach dem erfolgreichen ersten Sommerfest ist spontan der Entschluss gefasst worden, dies zu einer ständigen Einrichtung zu machen, da sich so auch Mitglieder kennen lernen können, die sonst aufgrund unterschiedlicher Trainingstermine eher weniger Kontakt zueinander haben.

 

Juni - Übernächster Termin Waffensachkunde

Der übernächste Termin zur Waffensachkunde findet voraussichtlich im Februar 2018 statt. Wem das zu spät ist, hat am 12. August 2017 noch eine Gelegenheit, die Waffensachkunde abzulegen (Hinweis: Die Waffensachkunde darf auch vor Ablauf der gesetzlich festgelegten einjährigen Trainingszeit abgelegt werden)..

 

Juni - Am Sonntag ist unser Sommerfest

Nicht verpassen: Am Sonntag den 25. Juni 2017 startet um 15 Uhr unser Sommerfest mit Kaffee und Kuchen. Ab 18 Uhr wird deftig gegrillt. Auch für Spaß und Unterhaltung ist gesorgt. Wer sich bisher noch nicht angemeldet hat, kann trotzdem gerne vorbeikommen. Eine Mail vorab an info@aix-point.de wäre nett!

 

Juni - Revolver .44 Magnum

Ab sofort können Clubmitglieder, wie immer kostenlos, auch einen Single Action Revolver der Firma Sauer und Sohn im Kaliber .44 Magnum ausleihen. Wegen des doch beträchtlichen Rückschlags ist vor Verwendung aber unbedingt ein Trainer zu kontaktieren, der einen in die richtige Handhabung einweist.

 

Juni - Wettkämpfe

 

Liebe Schießsportbegeisterte,

wer schon mal Wettkampfluft schnuppern will, hat dazu im August in Hückelhoven Gelegenheit.

 

Am 05. und 12. August wird dort das sogenannte Preisschießen des Landesverbandes für Kurz- und Langwaffen (Büchsen sowie Flinten) veranstaltet. (http://bdslv4.de/ Siehe unter dem Reiter „Pokalschießen“ , Unterreiter „2017“.)

 

Es wird nicht das ganze Programm, jedoch eine breite Auswahl an Disziplinen angeboten:

http://bdslv4.de/vereinpokalschiessen/2017/Ausschreibung_Preisschiessen_KW_Hueckelhoven.pdf

http://bdslv4.de/vereinpokalschiessen/2017/Ausschreibung_Preisschiessen_LW_Hueckelhoven.pdf

http://bdslv4.de/vereinpokalschiessen/2017/Ausschreibung_Preisschiessen_Flinte_Hueckelhoven.pdf

 

Die einzelnen Disziplinen findest du hier:

https://www.bdsnet.de/sportprogramm.html

 

Die Anmeldung läuft über das Meisterschaftsportal:

https://bdsmeisterschaft.de/  (Gegebenenfalls musst Du dich erst einmal registrieren)

 

Solltest Du dich zwischenzeitlich verstrickt haben, Hilfe brauchen oder ohne eigene Waffe an diesem Wettbewerb teilnehmen wollen, gibt es weitere Infos bei Wolfgang: wolfgang.plum@ingenieur.de. Gib bei Mails an ihn bitte immer auch Deine Handynummer an.

 

Bitte achte auf die Termine, bis zu denen die Meldung spätestens erfolgt sein muss, teile Wolfgang mit, was Du gemeldet hast, zahle Deine Startgebühr und denke daran, Deine Startzeiten nach der Zahlung des Startgeldes zu registrieren.

 

Für die „Langstreckler“ gibt es am 07. und 08. Oktober .2017 das Landespokalschießen 300m in Alsfeld. Dies steht unter dem Reiter „Termine“ und dann „Sportjahr 2017“. Die Ausschreibung findest Du hier:
http://bdslv4.de/terminkalender/2017/Ausschreibung%20LP_300m_2017.pdf

Das Anmeldeverfahren ist das gleiche wie beim Preisschießen.

 

Selbstverständlich stehen auch noch andere Termine zur Verfügung. Bei Interesse kann Wolfgang auch dort behilflich sein. Bitte melde dich auf jeden Fall bei Wolfgang, wenn Du dich für einen Termin anmeldest. Der hat dann den Überblick, kann Fahrgemeinschaften organisieren und sich um den Waffentransport für (Noch-)Nicht-WBK-InhaberInnen kümmern.

 

Juni - Sommerfest am Sonntag den 25. Juni ab 15 Uhr (Open End)

Dank der regenTeilnahme an der Doodle-Umfrage steht nun der Termin für das Sommerfest fest. Geworden ist es Sonntag, der 25. Juni 2017. Los geht es ab 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen, gegen Abend wird dann gegrillt.Für Spiel und Unterhaltung (samt Musik) für groß und klein wird gesorgt.

Eingeladen sind alle Mitglieder, ihre Familien samt Kindern, Freunde, Bekannte und wen man sonst noch so mitbringen möchte. Wer in der Doodle-Umfrage schon den 25. Juni als passenden Termin eingetragen hat, muss nichts weiter unternehmen. Wer nicht an der Umfrage teilgenommen hat oder den 25. Juni als eher ungeeigneten Termin markiert hatte, jetzt aber doch kommen möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@aix-point.de und gibt an, mit wie vielen Personen man kömmen möchte. So können wir den Essenseinkauf besser planen.

 

Juni - Sammelkauf Waffenschränke

Wer mag, kann sich einem Sammelkauf für Waffenschränke anschließen. Wer sich dafür interessiert, meldet sich bitte unter der E-Mailadresse acwalve@googlemail.com.

 

Juni - Termin für Aufsichtsberechtigungen

Der Termin für Aufsichtsberechtigungen am 15. Juni 2017 ist bereits ausgebucht. Ein weiterer Termin ist für den 24. August 2017 angesetzt. Mehr Details gibt es hier.

 

Mai - IPSC im Juni

Das nächste IPSC-Training findet am 17.06.2017 statt. Treffen ist ab 12 Uhr im Club (für einen Imbiss ist gesorgt) zur Vorbereitung. Abfahrt nach Aldenhoven ist um 13.30 Uhr. Für Mitfahrgelegenheiten ist gesorgt. Das Schiesstraining selbst findet von 14 bis 16 Uhr statt. Wer nicht am Einsteigertraining der letzten Monate teilgenommen hat und noch einsteigen möchte, sollte dies zuvor mit der Trainingsleitung unter info@aix-point.de oder 01573-7704451 spätestens eine Woche vor dem Training absprechen.

 

Mai - Termin für das Sommerfest

Unter dem Link http://doodle.com/poll/k7heit5ye2qxzdeb haben wir eine Doodle-Umfrage eingestellt, um den geeignetsten Termin für unser Sommerfest im Juni zu finden. Bitte bis zum 5. Juni den oder die Wunschtermine angeben und nicht vergessen, auch anzugeben, mit wie vielen zusätzlichen Personen Ihr voraussichtlich kommen werdet.

 

Mai - Gästebuch

Es gibt jetzt auch ein Gästebuch auf unserer Webseite. Wer eine Anmerkung zu unserem Club hinterlassen möchte, kann dies nun hier tun.

 

Mai - Nächster Termin für Aufsichtsberechtigungen

Die nächste Schulung für die Erlangung einer Aufsichtsberechtigung findet am Donnerstag, den 15. Juni 2017 nach dem Clubtreffen ab 19 Uhr in den Clubräumen statt. Weitere Informationen finden sich hier.

 

Mai - Erfolgreiche Waffensachkundeprüfung

Die heutige Waffensachkundeprüfung war für die 15 geprüften Mitglieder ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer erreichten im theoretischen Teil 80 Prozent oder mehr und so musste niemand in die mündliche Nachprüfung. Auch beim praktischen Teil patzte niemand, so dass alle Teilnehmer die Prüfung bestanden haben und mit einem Zeugnis nach Hause gehen konnten. Wir gratulieren allen Teilnehmern!

Die nächste Prüfung findet am Samstag, den 12. August 2017 von 9 bis 17 Uhr statt. Anmeldungen sind ab sofort an die E-Mailadresse info@aix-point.de möglich.

 

Mai - Waffensachkundevorbereitung - Flintenschießen

Wer bisher noch keine Übung im Flintenschießen hat, kann dies am Mittwoch, den 10. Mai 2017 von 19 bis 20 Uhr in Aldenhoven nachholen. Das Training findet in der Mehrdistanzhalle am Ende des Schießstandes statt. Die Kosten betragen inklusive Schießstandnutzung und Munition 20 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Mai - Waffensachkundetrainer online

Dank der fleißigen Arbeit eines Mitglieds haben wir jetzt einen Onlinetrainer für die Waffensachkunde auf unserer Webseite (Menüpunkt Regeln/Waffensachkunde). Anregungen und Vorschläge zur Verbesserung bitte an die E-Mailadresse info@walch-waffen.com schicken.

 

April - Walther P99-AS verfügbar

Zu der P99 mit QA-Abzug gesellt sich jetzt auch eine Variante, die besser für das Präzisionsschießen geeignet ist. Der AS-Abzug hat nach einem langen Abzugsweg einen angenehm weit hinten stehenden Druckpunkt, der eine präzise Schussauslösung mit wenig Kraftaufwand erlaubt. Die Ausleihe ist wie immer für Clubmitglieder kostenlos.

 

April - WLAN-Hotspot

Ab sofort gibt es in den Clubräumen kostenloses Highspeed-Internet für die Mitglieder per WLAN. Ein QR-Code mit dem Zugangspasswort findet Ihr hinter dem Eingang.

 

April - Vorbereitung Waffensachkunde

Zur Vorbereitung auf die Waffensachkunde werden drei Termine angeboten: Am Donnerstag, den 20. April ab 19 Uhr, am Donnerstag den 27. April ab 19 Uhr und am Samstag den 6. Mai ab 14 Uhr. An mindestens einem der Termine sollte man teilgenommen haben, wenn man die Waffensachkundeprüfung am 13. Mai ablegen möchte.

 

April - Waffensachkundeprüfung

Die nächste Waffensachkundeprüfung findet am Samstag den 13. Mai ab 9 Uhr in den Clubräumen statt. Die Prüfung besteht aus drei Teilen: Schriftliche Prüfung (auf Basis des BVA-Fragenkatalogs, mit ggf. mündlicher Nachprüfung), Handhabungsprüfung und Schießprüfung. Aufgrund der erwarteten großen Teilnehmerzahl ist mit einer Prüfungsdauer bis rund 17 Uhr zu rechnen. Für Verpflegung wird gesorgt. Zur Anmeldung bitte baldmöglichst eine Mail an info@aix-point.de schicken. Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 20 beschränkt.

 

März - Wiederladelehrgang war ein voller Erfolg

Alle Teilnehmer des Lehrgangs zum Wiederladen, Vorderladerschießen und Böllern am vergangenen Wochenende haben die anschließende Prüfung bestanden: Herzlichen Glückwunsch!

Wer an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen konnte, kann sich jetzt schon per EMail einen Platz für den nächsten Kurs reservieren. Auch dieser wird wieder an einem Wochenende stattfinden. Termin ist voraussichtlich im September oder Oktober 2017.

 

März - Urkunden und Medaillen

Die Urkunden und Medaillen zur Bezirksmeisterschaft sind eingetroffen und können im Club abgeholt werden.

 

März - Trainingstermine IPSC stehen fest

Im April startet eine neue Reihe IPSC-Training für Einsteiger. Das Training findet ein mal im Monat an einem Samstag statt. Die Termine finden sich hier. Wer noch kein Rig hat und / oder noch eine Einweisung benötigt, kommt bitte um 12 Uhr in den Club. Dort werden die Rigs gebaut und eine Einweisung in die Handhabung und die IPSC-Kommandos gegeben. Gegen 13.30 Uhr besteht dann eine Mitfahrgelegenheit zum Schießstand. Das Training beginnt um 14 Uhr und dauert bei normaler TeilnehmerInnenzahl (4-8 Personen) rund zwei Stunden. Bei mehr TeilnehmerInnen kann das Training bis 17 Uhr verlängert werden, so das jede(r) ausreichend Trainingsmöglichkeiten hat. Im Einsteigertraining wird zunächst die Übung "El Präsidente" geübt (Einfach einmal auf Youtube anschauen). Im weiteren Verlauf des Jahres werden die Stages komplexer. An Kosten muss man mit 40 Euro für den Schießstand und einen Verbrauch von rund 100 Schuss 9mm (30 Euro) rechnen. Das Training selbst und die Leihausrüstung ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

März - Erweiterung der Ausrüstung für das Wiederladen

Zu unserer bestehenden Ausrüstung für das Wiederladen gesellen sich nun zwei Tumbler: einer für das Hülsenpolieren und einer zum Beschichten von Geschossen mit Molybdänsulfid. Außerdem haben wir eine Leere zum Prüfen der Maßhaltigkeit  wiedergeladenen Patronen für das Kaliber 9mm angeschafft. Die Ausrüstung kann wie immer von Clubmitgliedern kostenlos ausgeliehen werden.

 

März - Ausrüstung für IPSC eingetroffen

Wir haben eine Auswahl an IPSC-Rigs angeschafft. Wer noch keine eigene Ausrüstung hat, aber am Training teilnehmen möchte, kann sich jetzt ein individuelles Rig zusammenbauen.

 

März - Mehr Halterungen für die Ransom Rest

Für die Schießmaschine sind neue Griffadapter eingetroffen. Jetzt können auch die Modelle Walther P99, Ruger Six und Coly Phyton mit der Maschine eingeschossen werden.

 

Februar - Drehmomentschraubendreher

Zur exakten Montage von Zielfernrohren haben wir einen Drehmomentschraubendreher angeschafft. Damit lassen sich die Schrauben an den Montagen der ZFs mit den vom Hersteller vorgegebenen Werten anziehen.

 

Februar - Mal was zum Schmunzeln

https://www.youtube.com/watch?v=0Kx73mFVidM

 

Februar - geänderte Öffnungszeiten

Um Dienstags rechtzeitig am Schießstand zu sein, verändern wir die Öffnungszeiten des offenen Clubtreffens. Diese sind ab sofort Dienstags von 15 bis 18 Uhr. Anschließend wird gepackt und zum Schießstand gefahren. So bleibt der Club wie gewohnt Dienstags 3 Stunden offen, ohne das die Zeit für die Fahrt zum Schießstand knapp wird.

 

Februar - Neuer Klassiker

Wir haben jetzt auch eine Pistole vom Typ P38 im Kaliber 9mm verfügbar. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

Januar - zusätzliche Trainingstermine

Parallel zum Langwaffentraining können ab sofort auch Trainingstermine für die Kurzwaffe gebucht werden. Das zusätzliche Training findet Dienstags von 19-21 Uhr statt.

 

Januar - Neue Leihwaffen

Ab sofort ist in der Ausleihe auch eine Sportpistole Modell HK USP im Kaliber 9mm und ein Sportgewehr vom Typ Moosberg MVP LC im Kaliber .223 Rem vorhanden. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

Januar - Ausrüstung zum Geschossgießen

Wir haben jetzt im Club eine vollständige Ausrüstung zum Gießen von Bleigeschossen. Neben einem Schmelzofen mit Bodenventil ist eine Barrenform und eine Sechsfachkokille für das Kaliber 9 x 19 vorhanden. Zusätzlich wurde ein Matrizensatz für dieses Kaliber für die Wiederladepresse angeschafft.

 

Januar - Pelter ProTac II sind eingetroffen

Die Gehörschützer Modell Peltor ProTac II aus der Sammelbestellung sind eingetroffen und können im Club oder auf dem Schießstand abgeholt werden.

 

Januar - Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung hat verschiedene Beschlüsse gefasst:

Beitragsordnung: Diese wird vor dem Hintergrund der bevorstehenden Erteilung der  Schießerlaubnis für unseren eigenen Schießstand geändert. Die neue Beitragsordnung findet Ihr hier. Die Eckpunkte sind: Mit Erteilung der Schießerlaubnis fällt der Baukassenbeitrag weg, eine Trainingsstunde pro Monat ist im Beitrag kostenfrei einhalten, der Regelbeitrag wird auf 40 Euro im Monat angepasst (Bisher 40 Euro bestehend aus 20 Euro Beitrag und 20 Euro Baukasse). SchülerInnen und StudentInnen bezahlen den halben Beitrag.

Praktisch bedeutet das für jede und jeden der mindestens eine Trainingsstunde pro Monat absolviert eine Einsparung von 20 Euro im Monat. Angesparte Anrechte für kostenfreies Training aus Baukassenzahlungen in der Vergangenheit bleiben vollumfänglich erhalten und können jederzeit genutzt werden.

IPSC: Darüber hinaus wurde beschlossen, dass ein mal im Monat Samstags ein dreistündiges Vorbereitungstraining für das IPSC-Schießen stattfinden wird. Wer hieran Interesse hat, möge sich wegen Terminabsprache und der Beschaffung der notwendigen Ausrüstung an seinen Coach wenden. Für die Ausrüstung (Rig, eigene Magazine, ggf. Schießbrille) sollten rund 300 Euro eingeplant werden. Wer erst einmal reinschnuppern will, kann sich die Ausrüstung auch kostenfrei im Club ausleihen. Hierbei sollte wegen der zeitaufwändigen Anpassung (eine Stunde) des Rigs an die Schützin oder den Schützen aber ausreichend Zeit vor dem Training eingeplant werden.

Long-Range-Schießen: Ein mal im Quartal wird an einem Samstag ein Long-Range-Schießen mit dem Gewehr auf 300 Meter am Verbandsschießstand in Philipsburg organisiert. An- und Abfahrt (ca. drei Stunden) findet mit einem gecharterten Bus statt. Termine und Kosten werden in Kürze bekannt gegeben. Wer mag, kann sich unverbindlich auf eine Vormerkliste setzen lassen, das erleichtert die Planung.

Super-Long-Range-Schießen: Ein mal im Jahr wird ein Super-Long-Range-Schießen mit Distanzen bis zu 1,5 Kilometer im britischen Wales stattfinden. Mit An- und Abreisetag sind vier Tage für die Reise vorgesehen. Termine und Kosten werden in Kürze bekannt gegeben. Wer mag, kann sich auch hier unverbindlich auf eine Vormerkliste setzen lassen.

Kurs "Train the trainer": Um in Zukunft bei weiter ansteigenden Mitgliederzahlen die anerkannt hohe Qualität des Trainings weiterhin gewährleisten zu können, braucht es weitere TrainerInnen. Hierzu soll ein entsprechender Kursus veranstaltet werden. Geplant sind 10 Einheiten zu je 4 Stunden, in denen theoretische und praktische Kenntnisse für das professionelle Schießsportcoaching vermittelt werden. Die Einheiten sollen sich auf 3-4 Monate verteilen. Für Clubmitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Unverbindliche Voranmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Der Termin wird nach Rücksprache mit den Interessierten festgelegt.

Workshop "Die Zehn oder gar nichts.": Zur Vorbereitung auf zukünftige Wettbewerbe wollen wir in diesem Jahr einen Wochenendworkshop anbieten, der vor allem für TeilnehmerInnen von Präzisionswettkampfdisziplinen gedacht ist. Über das Coaching auf dem Schießstand hinaus werden theoretische Grundlagen des Präzisionsschießens vermittelt, die optimale Kombination aus Sportwaffe und Munition (auch individuell) ermittelt und es wird vertieft auf das Thema Konzentration und Stress im Wettkampf eingegangen. Unverbindliche Voranmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Der Termin wird nach Rücksprache mit den Interessierten festgelegt.

 

2016

Dezember - Kein Clubtreffen am 22. Dezember 2016

Am 22.12.2016 bleiben die Clubräume geschlossen. Der Club wünscht allen Mitgliedern ein Frohes Fest!

 

Dezember - Ultraschallreinigung

Für das Reinigen mittels Ultraschall haben wir ein kleines Ultraschallreinigungsgerät angeschafft. Bei Verwendung von Wasser kann das Gerät von jedermann ohne weitere Einweisung verwendet werden. Bei der Verwendung von Lösungsmitteln ist eine Einweisung erforderlich.

 

Dezember - Neue Optik für Haenel CR223

Auf der Haenel CR223 ist jetzt ein Zielfernrohr mit variabler Vergrößerung montiert. Durch die maximale Vergrößerung um den Faktor 12 ist damit eine Kombination vorhanden, die ohne weitere Einschränkung auf den Wettkämpfen geschossen werden kann.

 

Dezember - Zwei weitere Klassiker

Ab sofort können auch ein Colt Phyton mit 4"-Lauf im Kaliber .357 und ein Colt Government MK IV im Kaliber 9x19 ausgeliehen werden. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

Dezember - Wiederladekurs März 2017 ist ausgebucht

Der Kurs zur Erlangung der Genehmigung nach §27 SprengG (Wiederladen, Vorderladerschießen, Böllnern) ist ausgebucht. Wir werden in der zweiten Jahreshälfte einen weiteren Kurs veranstalten. Der Termin für diesen zweiten Kurs steht noch nicht fest, man kann sich aber unverbindlich auf eine Vormerkliste setzen lassen. Einfach per Mail an info@aix-point.de.

 

Dezember - Termine für 2017

Die Termine für 2017 sind jetzt in der Terminübersicht eingetragen. Reservierungen können ab sofort vorgenommen werden. Reservierungswünsche entweder per E-Mail an info@aix-point.de senden oder die Termine direkt bei den Clubtreffen festmachen. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir ab 2017 die Langwaffentermine deutlich ausgeweitet. Das Training fängt dann Dienstags schon ab 19 Uhr ab. Da dies zu Überscheinungen mit dem Clubtreffen füren würde, enden diese ab 2017 eine viertel Stunde früher, also um 18.45 Uhr.

 

November - Bleihärtetester angeschafft

Beim Herstellen von Bleigeschossen zum Wiederladen kommt immer wieder die Frage nach der richtigen Legierung und damit Bleihärte auf. Um Unklarheiten zu Beseitigen haben wir uns jetzt einen LEE-Bleihärtetester angeschafft, der nach dem Brinell-Verfahren arbeitet. Er findet sich im Equipment in der Wiederladeecke. Ausleihe bitte nur nach vorheriger Rücksprache.

 

November - Sportrevolver Smith&Wesson 686 Target Champion

Dank der Freundlichkeit eines Mitglieds steht jetzt auch ein weiterer Sportrevolver zur Verfügung. Die Ausleihe ist für Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

November - CZ75 SP-01 Shadow

Wir haben jetzt auch eine CZ75 im Kaliber 9mm in der Ausleihe. Diese halb-getunte Sportpistole eignet sich aufgrund des leichtgängigen Abzugs für das Präzisionsschießen ebenso wie aufgrund der erweiterten Magazinkapazität für dynamische Schießsportarten. Wie immer ist die Ausleihe für Clubmitglieder kostenlos.

 

November - Mitgliederversammlung 2017

Wie üblich wird die Jahresmitgliederversammlung früh Anfang des Jahres abgehalten. Der Termin ist Montag, der 2. Januar 2017, ab 10 Uhr. Die Versammlung findet in den Clubräumen statt. Auf der Tagesordnung stehen der Bericht des Vorstandes über das vergangene Jahr, die Entlastung des Vorstandes, eine Änderung der Beitragsordnung sowie die Festlegung neuer Projekte.

 

November - Mehr Termine auf der 100m-Bahn

Wegen der großen Nachfrage haben wir die fest reservierten Termine auf der 100m-Bahn für das Sportgewehrschießen erhöht. Wer dieses Jahr noch einen Termin (immer Dienstags von 20 bis 21 Uhr) haben möchte, möge eine Mail an den Club schreiben mit Angabe des Wunschtermins.

 

Oktober - Termin für den Wiederladekurs steht fest

Wir haben Manfred Urner (www.schwarzpulverlehrgang.de) für einen Exclusivkurs zur Erlangung der Berechtigung nach $27 SprengG für unsere Mitglieder gewinnen können. Ein Zeugnis über die erfolgreiche Kursteilname an einem solchen Kurs ist Voraussetzung für die Erlaubnis, Treibladungspulver zum Wiederladen von Patronen erwerben zu dürfen. Zusätzlich kann im gleichen Kurs auch die Befähigung zum Vorderladerschießen und zum Böllern mit Schwarzpulver erworben werden. Der Kurs findet statt am 25. und 26. März 2017 in den Clubräumen und auf dem Clubschießstand. Die Anmeldung kann ab sofort im Club erfolgen. Die genauen Teilnahmebedingungen, Voraussetzungen und Preise, finden sich auf der oben angegebenen Webseite.

 

Oktober - RedDot für Glock eingetroffen

Für die Glock 17 ist jetzt ein RedDot Modell Docter Sighter II verfügbar. Es ist derzeit immer auf der Glock montiert. Wer die Glock ohne RedDot an den Mittwochs- und Freitagsterminen schießen möchte, gebe bitte einen Tag vor dem Training Bescheid, damit die Optik demontiert wird.

Ansonsten wünschen wir allen SchützInnen viel Spaß mit dem neuen Equipment.

 

Oktober - Elektrotacker für IPSC

Für unsere "IPSC-Kiste" haben wir einen Elektrotacker angeschafft und für geringen Auflagedruck angepasst. Bitte Vorsicht im Umgang und immer die Heftklammern nach Gebrauch auffüllen

 

Oktober - Haenel CR 223

Für die AR-15 Fans haben wir jetzt eine Haenel CR 223 in der Ausleihe. Dies ist ein präzise gefertigter AR-15-Clon, der ohne die sonst bei AR-15ern anzutreffenden Unzulänglichkeiten hinsichtlich Verarbeitungsqualität und Präzision daherkommt. Derzeit noch ohne Optik soll demnächst ein offenes Reddot oder ein Reddot mit kleiner Vergrößerung montiert werden. Vorschläge hierzu sind willkommen. Die Ausleihe im Rahmen des Schießtrainings ist an Clubmitglieder wie immer kostenlos.

 

September - Fallscheibenanlage

Wir planen den Bau einer Fallscheibenanlage. Nähere Infos dazu gibt es hier.

 

September - Softdrinks

Auf Wunsch der Mitglieder haben wir jetzt auch gekühlte Softdrinks vorrätig. In 0,2L-Glasflaschen haben wir Coca Cola, Coke Zero, Sprite und Fanta im Kühlschrank in der Küche stehen.

 

September - Peters Stahl .45 ACP und Walter P99 QA in der Ausleihe

Für die EinsteigerInnen im Schießsport haben wir zwei neue Sportpistolen im Bestand: Eine Peters Stahl im Kaliber .45 ACP mit 5 Zoll Lauf und eine Walther P99 QA im Kaliber 9x19. Wie immer ist die Ausleihe an Clubmitglieder kostenlos.

 

September - Sammeleinkauf Gehörschutz

Wir starten einen Sammeleinkauf von Gehörschützern. Die Waffenhandlung Halbach hat uns hierzu günstige Preise gemacht:

  - Peltor SportTac 125,- €

  - Peltor ProTac II 185,- €

  - Peltor Tactical XP 289,- €

Diese Preise sind erheblich günstiger als die üblichen Fachhandelspreise und erreichen, beziehungsweise unterbieten sogar, das Amazon-Niveau (Vorsicht beim Amazon Preisvergleich: Auf Amazon werden die jagdlichen in grün billig angeboten, dann muss man aber noch für 17 Euro die schwarzen Kappen mitbestellen). Alle Modelle können entweder in schwarz oder grün geliefert werden. Wer einen Gehörschutz bestellen möchte, sendet bitte bis Ende des Monats eine Mail an den Club. Wir geben die Bestellungen gesammelt weiter. Die Lieferung erfolgt dann Anfang Oktober.

 

September - Crushed Ice

Im Tiefkühlfach des Kühlschranks in der Küche ist jetzt auch immer Crushed Ice verfügbar. Wer sich einen Eiskaffee oder -tee machen möchte, der möge sich bedienen.

 

September - Schießstandabnahme erfolgreich

Inzwischen hat der Schießstandsachverständige unseren Schießcontainer begutachtet und ohne Auflagen abgenommen. Zusätzlich zur bisherigen Freigabe für Pistolen und Revolver haben wir auch eine Freigabe für Gewehre erhalten, sofern die Geschoßenergie 2.000 Joule nicht überschreitet. Auch gegen den geplanten Einbau einer Fallscheibenanlage bestehen keine Einwände.

 

September - Glock 17 MOS angeschafft

Hauptsächlich für das IPSC-Schießen haben wir eine Glock 17 mit Vorbereitung für ein Reflexvisier angeschafft (MOS, Modular Optic System). Natürlich kann die Pistole auch für andere eher dynamische Schießsportarten wie z.B. das Fallscheibenschießen genutzt werden. Eine Entscheidung, welches Reflexvisier demnächst die Glock zieren soll ist noch nicht gefallen. Wünsche können gerne geäußert werden. Wer sich eingehender über MOS informieren möchte, kann dies ganz gut auf dieser Webseite des Herstellers machen (in englisch). Für Clubmitglieder ist die Nutzung wie immer kostenlos.

 

September - Colt Goverment 1911 verfügbar

Für die LiebhaberInnen historischer Waffen haben wir jetzt auch eine Colt Government Gold Cup im Kaliber .45 ACP zur Ausleihe verfügbar. Für Clubmitglieder ist die Nutzung wie immer kostenlos.

 

August - Parkplatz für Wochenmarkt nutzbar

Seit letzter Woche hat sich neben dem Clubhaus ein abendlicher Wochenmarkt etabliert. Immer Donnerstag von 17 bis 21 Uhr hat der Markt geöffnet. Neben den üblichen Waren eines Wochenmarktes wie Gemüse, Obst, Fleisch, Eier, Milchprodukte und Blumen gibt es auch viele der momentan so beliebten Streed-Food-Stände. Es sind ausreichend Sitzgelegenheiten und Tische vorhanden. Dieser abendliche Wochenmarkt hat ein sehr charmantes Flair. Wir möchten darauf hinweisen, dass Clubmitglieder den großen Privatparkplatz am Clubhaus auch nutzen dürfen, wenn Sie den Wochenmarkt besuchen wollen.

 

August - Beleuchungseineinheit für Chrony eingetroffen

Für unser Geschwindigkeitsmessgerät ist jetzt endlich auch die originale LED-Beleuchtungseinheit eingetroffen. Somit kann jetzt auch ohne Einschränkungen in geschlossenen Schießständen gemessen werden.

 

August - Neue Schießmaschine angeschafft

Da unsere alte Ransom Rest Schießmaschine schon etwas in die Jahre gekommen war und auch nicht mobil ist, haben wir eine Ransom Rest der neuesten Generation mit verstellbarer Bodenplatte angeschafft. Diese kann von Clubmitgliedern jetzt zu jedem Schießstand mitgenommen werden und dort für das Einschießen von Sportpistolen- und Revolvern genutzt werden. Auch Wiederlader können es zur Überprüfung ihrer Munition verwenden. Für gängige Griffstücke sind Adapter vorhanden. Auf Wunsch können weitere Adapter besorgt werden. Clubmitglieder können die Schießmaschine kostenlos tageweise ausleihen.

 

August - Zwei neue Gewehre

EinsteigerInnen (und natürlich auch erfahrene SchützInnen) haben jetzt zwei neue Gewehre zur kostenlosen Verfügung: Ein Unterhebelrepetierer vom Typ Winchester 94 im Kaliber .44 Magnum und ein Schrotgewehr als Trapflinte vom Typ Browning B325 im Kaliber 12.

 

August - Jetzt mit eigenem Schießstand

Wir haben uns einen Schießcontainer zugelegt. Damit können wir jetzt direkt am Clubhaus einen Teil unseres Schießtrainings absolvieren. Es handelt sich um eine Raumschießanlage mit Pistonlüfung und Multiflex-Kugelfang. Es kann auf Distanzen von 3 bis 10 Meter mit Pistolen und Revolvern (bis 2.000 Joule) geschossen werden. Es sind zwei Bahnen vorhanden. Kommende Woche erfolgt die Abnahme durch den Schießstandsachverständigen, dann sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis die polizeiliche Schießerlaubnis vorliegt.

 

Juli - Sonderheft Visier - Wiederladen

Für unsere (angehenden) WiederladerInnen haben wir dieses lesenswerte Grundlagenheft besorgt. Bitte nur im Club lesen und vorerst nicht ausleihen.

 

Juli - Neues Sportgewehr angeschafft

Knapp einen Monat vor dem erwarteten Liefertermin ist die Ruger Precision Rifle im Kaliber .308 Winchester angekommen. Wir haben Sie mit einem Zweibein und einem Zielfernrohr (Hawke Zoom 6-24 x 50) ausgestattet. Das Gewehr steht ab sofort den Clubmitgliedern zum Langwaffenschießen auf dem 100m-Stand kostenlos zur Verfügung.

 

Juni - Unterrichtsmaterialien Wiederladen - Vorderladerschießen

Für Mitglieder, die demnächst die Sachkundeprüfung für die Erlaubnis für den Umgang mit Treibladungs- und Schwarzpulver (§27 SprengG) ablegen wollen, liegen jetzt die aktuellen Unterrichtsmaterialien im Clubraum bereit.

 

Juni - Neue Entwürfe online

Clubmitglieder können unter dem Menüpunkt "Schießstand - Download" (passwortgeschützt) die neuesten Entwürfe für den zukünftigen Schießstand einsehen. Inzwischen wurden 3 Baugrundstücke in Aachen und der unmittelbaren Umgebung gefunden, die preislich und von den Maßen her (300m-Bahn!) in Frage kommen. Im Clubraum können auch erste Materialproben der Baustoffe angesehen werden. Kommentare, Wünsche und Kritik sind wie immer hoch willkommen.

 

Juni - Zielfernrohr für HK 243

Da die Originalvisierung für das HK 243 wohl noch eine Weile auf sich warten lassen wird, haben wir als Zwischenlösung ein Zielfernrohr (Hawke Zoom 3-9 x 40) montiert.

 

Juni - Neues Chrony angeschafft

Wir haben ein neues Messgerät für die Geschwindigkeitsmessung von Geschossen angeschafft. Das Chrony Beta Master ist das aktuelle Top-Gerät von Chrony für den Großkaliberbereich. Über eine LED-Beleuchtung ist es unabhängig vom Umgebungslicht und kennt insbesondere keine Probleme mehr mit flackernden Leuchtstoffröhren, die bei den Vorgängermodellen immer wieder mal für Funktionsstörungen gesorgt haben. Außerdem ist das Bedienteil abnehmbar und bis zu 5 Meter vom Messrahmen entfernt aufstellbar. Clubmitglieder können das Messgerät samt Stativ kostenlos tageweise ausleihen.

 

Mai - Regelmäßiges Langwaffentraining für EinsteigerInnen

Ab Juni bieten wir für EinsteigerInnen ein regelmäßiges Langwaffentraining an. Das Training findet Dienstags ab 20 Uhr statt. Die genauen Termine sind auf der Terminseite eingetragen.

 

Mai - Weitere Langwaffe im Programm

Wir haben ein Sportgewehr vom Typ HK 243 im Kaliber .223 Remington angeschafft. Es steht wie gewohnt für das Training auf der 100m-Bahn den Clubmitgliedern kostenlos zur Verfügung. Aufgrund der moderaten Geschossenergie kann es aber auch auf dem Kurzwaffenstand (25m) zu den normalen Trainingszeiten genutzt werden. 

 

Mai - Für den kleinen Hunger zwischendurch

Wenn das Clubtreffen mal wieder länger dauert... Für diesen Fall haben wir einen Pannini-Maker angeschafft. So kann man sich schnell zwischendurch ein paar heiße Sandwichs machen.

 

Mai - Bore Sighter Laser für weitere Kaliber verfügbar

Da wir aus Präzisionsgründen unseren universellen Bore Sighter Laser auf das Kaliber 9x19 fest eingestellt haben, fehlte ein BSL für die anderen Kaliber. Wir haben daher zwei weitere BSLs angeschafft und decken damit jetzt das gesamte Spektrum für Sportpistole und Sportrevolver von 9x19 bis .45 ACP ab.

 

Mai - Glock 19 verfügbar

Wer im Minor-Faktor IPSC trainieren möchte, kann ab sofort auch auf eine Glock 19 im Kaliber 9x19 zurückgreifen. Natürlich können damit auch die klassischen Disziplinen geschossen werden (soweit die Sportordnung dies vorsieht).

 

Mai - Ausrüstung für das IPSC-Schießen

Für unsere Einsteiger in das IPSC-Schießen haben wir zwei Rigs für das Training angeschafft. Ausgelegt für Glock und 1911-basierte Sportpistolen verfügen die beiden Rigs jeweils über 3 Magazinhalterungen und über Schnellziehholster "Racer Master" von Double Alpha. Dazu gibt es jeweils die passenden Pistolen-Dummys.

 

April - Literatur zur Waffensachkundeprüfung

Wir haben aktuelle Bücher zu diesem Thema angeschafft.

 

April - Trainingstermine

Die Trainingstermine für das zweite Halbjahr sind online. Reservierungen am besten bei einem der nächsten Besuche im Club vornehmen lassen.

 

April - Fortschritt beim ASAV-Projekt "Schußanalyse"

Das Teleobjektiv ist eingetroffen. Mehr dazu hier.

 

März - Längere Öffnungszeiten

Ab sofort (21.03) verlängern wir unsere Öffnungszeiten um eine Stunde. Dienstags und Donnerstags ist der Club statt von 16 bis 18 Uhr nun von 16 bis 19 Uhr geöffnet.

 

März - Fortschritt beim ASAV-Projekt "Schußanalyse"

Ein erster Demoaufbau wurde fertiggestellt. Er erlaubt die Einschätzung der Videotechnik und der verwendeten Objektive. Mehr dazu hier.

 

März - Konkretisierung Beitragsordnung

Wir haben unsere Beitragsordnung etwas überarbeitet, um möglichen Missverständnissen bezüglich der Zahlungsweise für die Mitgliedsbeiträge entgegen zu wirken. Es hat keine Änderungen an der Höhe der Beiträge gegeben.

 

März - Erfolgreicher IWA-Besuch

Der Messe IWA in Nürnberg haben wir erfolgreich besucht. Wir konnten in Hinblick auf den Bau unsers eigenen Schießstandes viele konstruktive Gespräche mit Herstellern von Baustoffen, TGA und Schießstandtechnik führen. Auf unsere speziellen Wünsche wurde mit Interesse eingegangen.

 

Februar - Neues Anmeldeportal für Wettbewerbe

Für alle Wettbewerbe des BDS oberhalb der Vereinsmeisterschaft, also ab der Bezirksmeisterschaft, gibt es jetzt ein neues Anmeldeportal für die TeilnehmerInnen. Unter bdsmeisterschaft.de kann man sich mit einem einzigen Benutzernamen und einem einzigen Passwort für alle Wettbewerbe anmelden. Zum Verfahren teilt der BDS mit:

 

Wer noch keinen Zugang hat, kann sich hier - entweder als Schütze oder als Wettkampfausrichter - registrieren.
Aktive Schützen, die „in Doppelfunktion“ auch Wettkämpfe ausrichten, müssen sich allerdings doppelt registrieren. Denn ein Account für Schützen folgt ganz anderen Regeln als der für Matchveranstalter. Die Registrierung als Schütze geht schnell von der Hand: man gibt einmalig seine persönlichen Daten wie Name, Geburtsjahr, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Landesverband und Vereinsnummer ein und erhält so im Handumdrehen seine individuelle Benutzerkennung (beginnend mit „BK“). Wer in weiteren Vereinen und/oder Landesverbänden schießt, kann seine Zweit- und Drittvereine (bzw. beliebig viele weitere Vereine) mit wenigen Klicks „hinzubuchen“. Denn bekanntlich kommt es auf BDS-Meisterschaften oft darauf an, für welchen Verein ein Schütze an den Start gehen will. Das System listet nach dem Login alle Wettkämpfe ab Bezirksebene auf, die für den Schützen relevant sind. Individuell kann sich jeder Benutzer in seiner Wettkampfübersicht intuitiv alte Meisterschaften ausblenden bzw. Wettbewerbe aus anderen Sportjahren wieder sichtbar machen. Thomas Christes hatte als Programmierer immer das Problem, dass es in den einzelnen Landesverbänden „autonome Nummernkreise“ hinsichtlich der Mitglieds- und Vereinsnummern gibt. So war nie auszuschließen, dass es gewisse Buchstaben- und Zahlenkombinationen in mehr als einem Landesverband gleichzeitig gibt. Aus IT-Sicht war dies stets eine große Hürde. Die nun eingeführte „globale Benutzerkennung“ trennt nun streng nach Landesverband, BDS-Nummer und Vereinsnummer. Die persönlichen Daten muss der Schütze dabei nur einmal eingeben - denn Datenfelder wie Name, Geschlecht und Geburtsjahr sind ja „fix“. Eine typische Benutzerkennung lautet „BK1001“. Bei frei wählbarem Passwort - es wird zwar ein Startpasswort vergeben, das sich aber nach Belieben ändern lässt. Bucht sich der Schütze Zweit- und Drittvereine (bzw. beliebig weitere) dazu, erhält er zusätzliche Benutzerkennungen wie „BK1001-2“ usw. Das Passwort bleibt aber immer gleich. Merken muss sich der Schütze aber nur die „Hauptkennung“, da alle Zusatzkennungen und die damit verbundenen relevanten Wettkämpfe tabellarisch angezeigt werden. Ruckzuck gelangt man so mit einem Klick ins jeweilige Anmeldesystem und kann seine Starts hinzufügen bzw. terminieren. Bis hin zur Deutschen Meisterschaft.

 

Februar - Vorderladergewehr

Unseren VorderladerschützInnen steht ab sofort ein Vorderladergewehr (Squirrel-Rifle) im Kaliber .32 mit Stecher-Abzug zur Verfügung. Zur Nutzung muss man aber eine Erlaubnis nach §27 (oder §20 in Verbindung mit §7) des SprengG haben und sein eigenes Schwarzpulver mitbringen.

 

Februar - Neues "Vereinsheim" und neue Webseite

Nachdem es im Wohnzimmer des Vorsitzenden langsam etwas "eng" wurde, haben wir uns etwas neues gesucht. Zentral in Aachen gelegen haben wir jetzt eigene Vereinsräume in denen sich all das Sammelsurium befindet, dass sich im Laufe der Zeit zusammen gekommen ist. Eine kleine Werkstatt wird in den kommenden Wochen noch dazu kommen. Natürlich gibt es hier auch unsere Bücher- und Zeitschriftensammlung. Zukünftig wird hier die Theorieschulung stattfinden. Auch der Unterricht zu Vorbereitung auf den Sachkundetest nebst der Prüfung selbst werden hier abgehalten. Regelmäßig geöffnet sind die Räume Dienstags und Donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Wenn sich noch Freiwillige melden, können wir die Zeiten gerne ausweiten. Wenn möglich öffnen wir gerne auch auf Wunsch, bitte einfach anrufen, wir schauen dann, was sich machen lässt.

Aus unserer kleinen internen Webseite ist jetzt ein öffentlicher Webauftritt geworden. Noch gibt es an einigen Punkten kleinere Baustellen. So sind noch nicht alle Projekte der ASVA eingepflegt. Das wird aber in den kommenden Wochen noch folgen. Wenn Euch Fehler oder Lücken auffallen, dann schickt bitte eine E-Mail an info@aix-point.de.

 

Januar - Glock 20 verfügbar

Unsere 10mm Auto Schützinnen dürfen sich ab sofort über eine Glock 20 freuen. Diese ist in der IPSC Production Division positiv gelistet. Damit ist es jetzt auch allen IPSClerInnen im Verein möglich, mit einer hochkapazitiven Sportwaffe im Major-Kaliber zu schießen (15 Patronen im Magazin).

 

Januar - Wiederladeeinrichtung für .308 Winchester

Seit neuestem haben wir eine vollständige Wiederladevorrichtung für das Kaliber .308 Winchester in unserer Werkstatt. Benutzung nur durch entsprechende ErlaubnisinhaberInnen nach SprengG.

 

Januar - Abonnements

Ab sofort haben wir die Zeitschriften DWJ, Caliber und Visier im Abo. Bitte nur im Verein lesen und nicht mit nach Hause nehmen.

 

Januar - Schießbücher

Die neuen Schießbücher sind da. Sie können im Verein abgeholt werden. Wir werden aber auch immer welche mit zum Schießstand bringen.

 

2015

November - Technische Dokumentation 1911

Jetzt haben wir auch eine vollständige technische Dokumentation der Colt Government 1911 in unserer Bibliothek. Interessant für alle mit einer solchen Pistole oder einem darauf aufbauendem Modell (z.B. unsere Peters StahlerInnen).

 

Oktober - Artikel zu Peters Stahl aus DWJ

Wir konnten ein Originalexemplar der Zeitschrift DWJ, Ausgabe Mai 1983, erwerben. Darin gibt es einen Interessanten Artikel über die geschäftlichen Aktivitäten von Peters Stahl (zu der Zeit vor allem Wechselsysteme für diverse Pistolen). Eine kleine Perle für unsere Peters Stahl Historiker!

 

August - Ersatzteile 1911er

Wir haben eine Sammlung oft benötigter 1911er Ersatzteile angeschafft. Dieser Bestand soll kleine Probleme schnell lösen helfen. Wer etwas entnimmt sorgt aber bitte auch für schnellstmöglichen Nachschub!

 

Juli - Pufferpatronen

Auf vielfältigen Wunsch haben wir jetzt auch Pufferpatronen im Kaliber 10mm Auto im Bestand.

 

Juni - Noch mehr Werkzeug

Dank einer Spende steht jetzt noch mehr Werkzeug in unserer Werkstatt zur Verfügung. Es handelt sich vor allem um Feinmechaniker-Werkzeugsätze. Damit kann jetzt endlich auch das fummelige Peters-Stahl-Korn mit Winz-Torx sauber montiert werden.

 

Mai - A3-Kopierer

Endlich haben wir auch einen A3-Kopierer. Damit können jetzt ohne Fummelarbeit saubere und gut leserliche Kopien der WBK erstellt werden, wie sie für die Verbandsbescheinigungen nötig sind.

 

März - Kompressor

Wir haben einen kleinen Kompressor angschafft. Das soll den Verbrauch an Druckluftspraydosen reduzieren und so die Umwelt und unsere Geldbeutel entlasten. Bitte beachtet, dass Ihr nach der Nutzung die Kondenswasserablassschraube unter dem Druckkessel einmal öffnet (vorher den Druck aus dem Druckkessel lassen!) und das Kondenswasser auslaufen lasst. Danach bitte die Schraube sofort wieder einsetzen, damit sie nicht verloren geht.

 

Januar - Schießbücher

Die neuen Schießbücher sind da. Sie können im Verein abgeholt werden. Wir werden aber auch immer welche mit zum Schießstand bringen.